Mein Lieblingslook mit Colour Pop

Samstag, 29. August 2015

Wie im letzten Post erwähnt, finde ich nicht, dass Colour Pop zu Recht so gehypt ist. Die Effektlidschatten sind allerdings etwas besonderes, das muss man schon sagen. Vor allem So Quiche ist wirklich einzigartig und wunderschön und eignet sich gerade für Looks, wo ein Lidschatten im Mittelpunkt steht.

Deswegen zeige ich Euch heute meinen Lieblingslook mit So Quiche, wie ich ihn am liebsten kombiniere, so dass er die Augen wirklich öffnet und strahlen lässt. Ihr benötigt einen Effektlidschatten, einen warmen karamellbraunen Blendeton und einen warmen satten Schokobraunton und schon kanns losgehen!


Erst mit dem Blendelidschatten die Lidfalte ausschattieren. Dann den Effektlidschatten am besten mit dem Finger aufs bewegliche Lid auftupfen (bei Colour Pop empfehle ich expilzit den Auftrag mit dem Finger) und dann mit dem dunklen Braunton im äußeren Drittel für Tiefe sorgen. Ich blende zwischendrin gern nochmal mit dem Karamelton bzw. mit dem Pinsel, auf dem sich dann ja noch ein Rest befindet, damit die Übergänge auch wirklich supersoft sind. Wer möchte tupft noch einen schimmernden Highlighterton in den inneren Augenwinkel.

Meine Werkzeuge fürs komplette Augen Make-up: Zoeva Soft Definer für den Karamellton und Zoeva Petit Crease für die dunkle Farbe. Und eben ein Finger!^^







Verwendete Produkte

Bourjois Healthy Mix Foundation Vanille Claire
Catrice Liquid Camouflage Concealer Light Beige
KIKO Invisible Loose Powder 
L'Oréal Ombre Pure Lidschatten Breaking Nude (Kontur)
Nars Blush Madly

MAC Paintpot Painterly (Base)
Colour Pop So Quiche (bewegliches Lid)
MAC Softbrown (Blendefarbe)
MAC Handwritten (äußeres V)
MAC Jest (Highlight innerer Augenwinkel)
Max Factor 2000 Calorie Mascara waterproof
Essence Gel Eye Pencil Black (obere Wasserlinie)

Augenbrauen: Microblading plus ein Hauch vom Lidschatten Soft Brown,
 den ich auch im AMU verwendet habe


Ich hoffe, ich konnte Euch mit dem Look zeigen, wie man eigentlich mit jedem Effektlidschatten und etwas Schattierung das Beste aus einer Farbe und für einen Look rausholen kann. Probiert einfach ein bisschen aus. Mein Tipp: Wenn der Lidschatten sehr kalt ist, blendet mit einer warmen Farbe und wenn der Lidschatten sehr warm ist, benutzt etwas kühleres, so wirkt das Gesamtbild immer gleich viel harmonischer und weder zu kühl und unnahbar noch zu warm und verheult.

Ich werde So Quiche demnächst mal mit Lilatönen kombinieren, diese Idee kam mir nämlich gerade beim Schreiben. Mal sehen, wie das dann wirkt.


Welches sind Eure Lieblingsglitterbomben/Effektlidschatten und welche Kombinationen könnt Ihr wärmstens empfehlen?


Kommentare:

  1. super hübsch, besitze die drei verwendeten AMU Produkte auch alle und werde die Kombi auch mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh da bin ich gespannt, wie sie dir gefällt!

      Löschen
  2. Sehr schöner Look! Und tolle Wimpern!

    AntwortenLöschen
  3. So quiche gehört auch zu meinen liebsten Farben und ich bin froh ihn bestellt zu haben, ich glaube morgen werde ich ihn dann mal fast Solo tragen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs