Spring is just arround the corner - Neue Favoriten fuer den Fruehling!

Samstag, 18. März 2017

Meine Lieben, der Frühling kommt jetzt doch endlich bald! Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie froh ich bin, wenn dieses kalte graue Wetter vorbei ist. Passend zu den ersten Sonnenstrahlen habe ich einige "frische" und teilweise neue Produkte für Euch, die ich mit Euch teilen möchte.

Es ist Mitte März, wir sehen alle nicht blendend aus, es sei denn wir waren kürzlich im Urlaub oder auf der Sonnenbank. Und da machen sich diese Instant-Glow-Produkte wirklich bezahlt. Nichts ist schlimmer als ein zu mattes, fahles Gesicht, das eher müde wirkt.

Ich habe einige neue Teintprodukte, die ich wirklich klasse finde. Ganz neu ist zum Beispiel die Maybeline Dream Cushion Foundation in die Drogerien eingezogen. Die hellste Nuance ist zwar immer noch etwas dunkel, aber man kann sie super einblenden und dann passt sie sogar mir. Die Textur ist leicht, die Deckkraft mittel und das Finish schön strahlend ohne zu viel zu glänzen. Ich sette trotzdem alles mit Puder, damit es den ganzen Tag hält. Dazu benutze ich immer noch mein geliebtes loses P2 Puder unter den Augen. Im Rest des Gesichts verwende ich derzeit wieder das MAC Mineralize Skinfinish in Light, da es nicht ´matt ist, sondern die Haut schön strahlen lässt.

Ebenfalls ein wirklicher Kracher unter den Neulingen in meiner Sammlung ist die CC Cream von Sleek (so neu, dass sogar das Etikett noch dran ist!^^). Sie wirkt erst dunkel, verbindet sich dann aber superschön mit der Haut und passt sich sehr gut an. Auch mit ihr strahlt die Haut und wirkt viel frischer und erholter, als Ihr Euch vielleicht wirklich fühlt. Die Deckkraft ist höher als gedacht und die CC Cream gleich Rötungen ohne Probleme aus, wirkt dabei aber immer sehr natürlich und keinesfalls wie eine dicke Schicht Makeup.


Meine liebsten Concealer sind zwar immer noch der Maybelline Fit me Concealer in 15 Fair und der Catrice Liquid Camouflage Concealer in 05 Fair, aber auch hier habe ich mich an Neues gewagt. Maybelline hat eine neue Palette herausgebracht. In zwei Nuancen, ich habe natürlich die hellste. Erst hatte ich mit der Palette von L'oreal geliebäugelt, aber die war zu dunkel und Swatches im Laden haben mich nicht überzeugen können.

In der Maybelline Palette, die eine tolle Creme-to-Powder Konsistenz aufweist sind Corrector und Concealerfarben enthalten sowie ein schimmernder pfirsichfarbener Highlighter. Und diesen kann ich nur empfehlen! Er ist so schön und macht so einen perfekten Teint! Schade, dass das Pfännchen so klein ist, ich werde ihn sicher schnell aufbrauchen, so oft wie ich ihn derzeit verwende!


Wenn es einmal nicht der Maybelline Highlighter ist, dann ist benutze ich derzeit gern den Colourpop Highlighter in Lunchmoney. Carina ist schuld, aber ich bin sehr froh, dass ich ihn mir wegen ihr bestellt habe, denn er passt immer und zu allem und macht einfach alles besser!


Hier seht Ihr den Unterschied zwischen Lunchmoney und dem Maybelline Highlighter. Lunchmoney ist sehr hell und ganz leicht golden, Maybelline ist pfirsichfarben. Beide passen fast immer, da sie einen "nassen" Sheen und kein extrem metallisches Finish hinterlassen.


Finally for the lips! Im Moment trage ich wieder gern frische Farben gegen das Grau. Je nach Intensität des Augen Makeups benutze ich gern MAC Crosswires und die Astor Lipcolour Butter in 02 Loved up. Manchmal mische ich auch.


Und so sieht das dann zu Beispiel aus. Bronzer nicht vergessen, wenn Ihr auch gerade so blass seid, dann sieht das Ganze etwas gesünder aus und um Längen besser als eine zu dunkle Foundation, wie viele das ja gern machen.



Nachdem ich gerade aber auf der Suche nach mehr frischen Knallerfarben für die Lippen bin, hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar mit Euren Empfehlungen. Was nutzt Ihr, um besonders zu strahlen? Weche Farben mögt Ihr derzeit am Liebsten?




Kommentare:

  1. Wow, danke für diesen ausführichen und innovativen Frühlingspost :)

    Sag mal, was hast du für einen Hauttyp? Allmählich verzweifle ich bei der Foundationsuche weil alles nur noch matt, deckend und für Problemhaut ist. Ich wäre so froh, wenn meine Haut mal einen gesunden Glow hätte. Gefühlt absorbiert meine Haut einfach alles...

    Leider kann ich dir keine Produkttipps bzgl. knalligen Lippenstiften geben. Ich bin eher auf der neutralen und dunklen Seite der Macht :D Frühlingshafte Farben machen mich leider unheimlich fahl...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lila,

      also das Problem mit der eher zu trockenen Haut kenne ich leider nur zu gut im Winter. Da gibts einige Dinge, die man tun kann:

      1. Reichhaltige Cremes benutzen vor dem Make-up. Ich schichte meist erst Feuchtigkeit, dann was Reichhaltiges und dann Makeup. Aber etwas einziehen lassen vor dem Auftrag natürlich.

      2. Primer oder flüssige Highlighter unter die Foundation mischen oder vor dem Make-up auftragen, z.B. die MAC Strobecream.

      3. Makeup, das nicht mattiert benutzen. Meine Lieblinge aus der reichhaltigen bzw glowy Kategorie sind:
      - die Sleek CC Cream (neutral)
      - die Maybelline Cushion Foundation
      - das Maybelline Fit me Makeup für normale bis trockene Haut
      - die L'Oréal Cushion Foundation
      - die Etude House Cushion Foundation
      - das Revlon Colourstay Make up für trockene Haut

      Und wenn du Probleme mit dolleren Farben auf den Lippen hast, probier mal etwas mehr Bronzer und Blush, dann sieht man trotzdem sehr frisch aus.

      Ganz liebe Grüße,

      Löschen
  2. Vielen Dank für deine ausführliche Antwort und Hilfe! :)

    Das größte Problem ist tatsächlich, dass meine Pflege aufgrund meiner Unverträglichkeiten sehr stark eingeschränkt ist. Nach zig Fehlkäufen schein ich nur noch reine Öle oder die Weleda Coldcream und die Mandel Feuchtigkeitscreme zu vertragen. Letzteres mag meine Haut gerade gar nicht, die wird von jetzt auf gleich total trocken o_O Gerade Feuchtigkeitscreme ist für mich unheimlich schwer zu finden, weil meine Haut mit schmerzhaften Unterlagerungen oder Juckreiz reagiert und ich bis heute nicht im Detail weiß, woran es liegt. Ich wünschte, ich könnte die Pflege beliebig anpassen bzw. eine bessere Grundlage für Make Up schaffen, aber da sind mir leider die Hände gebunden.

    Vielen Dank für deine Liste! Von den unten genannten Foundations habe ich tatsächlich noch keine ausprobiert. Ich hoffe, dass Maybelline Jade oder L'Oreal meine Farbe anbieten. Aktuell plage ich mich mit der Holika Holika Moisturizing BB Cream herum, die zwar auch ein dewy Finish hat, aber meine Haut furchtbar austrocknet. Davor besaß ich die Maybelline Jade Dream Satin Liquid, die an manchen Tagen richtig toll war und sich an anderen Tagen nicht verbinden wollte und dann im Gesicht herumgerutscht ist. Cushion Foundations habe ich noch nicht ausprobiert, weil ich mir unsicher war, für welchen Hauttyp sie sind. Ich werde beim nächsten Drogeriebesuch mal reinschauen, danke!

    Den Tipp mit dem Primer muss ich auch mal ausprobieren. Flüssighighlighter besitze ich leider (noch) nicht. Ich warte nur noch darauf, dass es irgendwann mal einen passenden Farbton für mich gibt. Bis dahin benutze ich einen Lidschatten.

    Dass mir frühlingshaftere bzw. knalligere Farben jedoch nicht stehen liegt an meinem Hautunterton. Ich kann nichts tragen, was Weißpigmente enthält und die sind bei diesen Knallfarben fast immer vorhanden, eben damit sie knallen xD Du hast aber Recht damit, dass Blush und Bronzer einiges ausmachen und sogar tragbarer machen :)

    Viele Grüße und ein schönes WE!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lila,

      ich hatte auch mal mit sehr empfindlicher und trockener Haut zu kämpfen bzw habe immer noch diesen Hauttyp. Mit haben Paulas Choice, Avene und Missha sehr geholfen, die Haut in den Griff zu bekommen.

      Ist zwar etwas teurer aber hilft sehr, das keine Reizstoffe drin sind, die manchmal verantwortlich sind, dass die Haut so herumspinnt.

      Im Moment gibt es auch Rabatt in der Shoppingweek, falls du das mal ausprobieren möchtest.

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs