Der große Mascara-Vergleich

Sonntag, 2. Dezember 2012

So meine Lieben, ich dachte mir, ich mache mal was ganz anderes als all die, die hier mit vorweihnachtliche Adventsposts die Dashboards füllen. Etwas Abwechslung muss ja auch mal sein. Das schließt natürlich nicht aus, dass ich auch noch irgendwann in Weihnachtsstimmung komme!^^

Viele von Euch fragen immer wieder, wie ich meine Wimpern so hinkriege, wie sie auf den Fotos aussehen. Tja, die schlechte Nachricht ist: Ich habe von Natur aus sehr lange Wimpern, dh. da mache ich gar nichts. Allerdings sind sie auch sehr gerade und deswegen kommt die Wimpernzange sehr häufig bis eigentlich immer zum Einsatz. Und da habe ich jetzt wiederum Pech gehabt mit der Natur: Ich habe ganz feine und leichte Wimpern, die den Wimpernzangenschwung nur halten, wenn man sie dazu zwingt.

Ja und wie geht das jetzt mit dem Zwingen? Ganz einfach: Die Kombination aus Wimpernzange und einer wasserfesten Mascara! Das ist die Lösung für all diejenigen von Euch, die auch mit feinen Wimpern zu kämpfen haben, die gern nach der ersten Schicht Mascara den Schwung wieder verlieren und nach unten zurückfallen.

Und aus diesem Grund habe ich mir überlegt eine kleine Übersicht über einige Mascaras, die ich benutze zu basteln. Nicht alle davon sind wasserfest, weil ich gern auch über einer Schicht wasserfester Mascara noch eine andere, normale Mascara trage, wenn sie mir von Ergebnis her gefällt. Das klappt dann nämlich auch mit dem Schwung. Die erste Schicht ist die entscheidende!

So dann fangen wir mal an:

Max Factor False Lash Effect Mascara Waterproof
Wie Ihr hier unschwer erkennen könnte hat diese Mascara eine sehr große Gummibürste mit vielen sehr kleinen Gumminoppen. Sie ist am Anfang sehr nass, aber das gibt sich Gott sei Dank schnell. Meine absolute Lieblingsmascara. Wenn es ich nur noch eine besitzen dürfte, würde ich mich für diese entscheiden, denn sie schafft eine tolle Trennung, Schwung und Volumen.  
Preis: ca. 12€ für 13,1 ml.



Max Factor False Lash Effect Mascara 24 Hours
Es gibt einige Varianten der False Lash Effect Mascara. Diese hier ist so weit ich weiß die neueste und die einzige nicht-wasserfeste Tusche, die ich kenne, die meinen Wimpernschwung halten kann. Ich mag sie fast genauso gern wie die Waterproof Variante. Sie zaubert dasselbe Ergebnis, nur kann ich mit ihr eben nicht Schwimmen gehen, obwohl sie schon sehr gut hält und man auch hier einen Entferner für wasserfestes AMU benötigt.
Preis: ca. 12€ für 13,1 ml.

Maybelline The Colossal Volum' Express Mascara Waterproof
Dieses Exemplar habe ich auch schon sehr oft nachgekauft. Im Ranking kommt sie gleich nach meiner geliebten Max Factor Mascara. Sie ist weniger nass am Anfang und zaubert Trennung, Schwung und Volumen. Auch hier ist die Bürste sehr groß, diesmal aber nicht aus Gummi sondern Draht und sehr dicht. Mit der Spitze lassen sich auch die Innenwinkel und die unteren Wimpern gut erreichen. Ich mag nur eigentlich die Firma Maybelline nicht so gern. Wahrscheinlich kaufe ich sie deswegen nicht so gern nach wie andere. Trotzdem wirklich eine sehr gute Mascara.
Preis: ca. 9€ für 10 ml.

Catrice Lashes to Kill Mascara Waterproof
So, kommen wir jetzt zu einer Mascara, die ich sehr gern habe und die deutlich günstiger ist als ihre Vorgänger. Die normale "Lashes to kill" von Catrice war ja auch schon eine Mascara, die viele ihrer guten Eigenschaften wegen geliebt haben. Seit ca. einem halben Jahr gibt es sie auch in der wasserfesten Variante, die ich nur jedem ans Herz legen kann, der ähnliche Wimpern hat wie ich! Sie hat ein etwas größeres Bürstchen mit Drahtborsten, die sehr dicht angebracht sind. Im Vergleich zu anderen großen Mascaras ist das Bürstchen aber doch etwas kleiner und man kann super damit tuschen, ohne gleich riesige Patzer zu bekommen. Dadurch, dass sie etwas trockener ist, kann man gleich super lostuschen. Leider trocknet sie dann natürlich auch schneller ein. Jemand, der aber nicht so viele Mascaras auf einmal benutzt wird damit sicher aber keine Probleme haben, denn sie schafft sicher 6-9 Monate bevor man ein Eintrocknen bemerkt und in der Zeit bekommt man eine Tusche ja auch leer. Wirkung hier: Länge, Trennung, Scwung und schön viel Volumen!
Preis: ca. 4€ für 10 ml.

Catrice Volume Plus + Mascara Waterproof
Diese Variante von Catrice kam noch ein wenig später auf den Markt als die wasserfeste "Lashes to Kill". Die Formulierung der Tusche empfinde ich als gleich, lediglich das Bürstchen ist anders konzipiert. Es hat eine schmale Seite, die leicht spiralförmig ist und eine "normale" Seite mit dichten Borsten, wie die "Lashes to Kill", das nach oben hin spitz zuläuft. Ich komme super mit dieser zweigeteilten Bürste klar, da man mit der schmalen Seite näher an den Wimpernkranz herankommt und auch die unteren Wimpern leichter zu tuschen sind. Die normale Seite benutze ich bei der zweiten Schichte fürs Volumen. Auch hier erziele ich ein tolles Volumen, schönen Schwung und Länge. Die Trennung ist hier aber besser als bei der Lashes to Kill.
Preis: ca. 4€ für 10 ml.

KIKO Unforgetable Waterproof Mascara
Diese Mascara ist leider nicht ganz so einfach zu bekommen, wie alle vorher genannten, es sei denn man wohnt in der Nähe eines KIKO Stores oder bestellt diese online. Ich habe sie mir im Sale gekauft für 3€. Normalerweise zahlt man ca. 7€, was aber für das Ergebnis wiklich ein guter Preis ist. Sie trennt super, formt durch die kurvige Bürste mit den dichten Drahtborsten schön und ist auch wirklich wasserfest. Außerdem braucht man hier maximal 2 Schichten, um ein schönes volles und dramatisches Ergebnis zu erzielen. Wer also fix tuschen will und vor allem auch im Sommer eine gute Mascara sucht, dem kann ich diese hier sehr empfehlen. Wirklich wasser- und rubbelfest! Mein Sommerfavorit!
Preis: ca. 7€ für 7 ml.

Essence Multi Action Waterproof
Jetzt wieder ein Klassiker in wasserfest: Die Multi Action von Essence. Mag ich auch sehr gern. Eine solide Mascara, die sehr günstig schöne Trennung, Schwung und Länge zaubert. Beim Volumen könnte es es etwas mehr sein, aber bei 2-3 Schichten sieht das Ergebnis schon sehr gut aus. Auch diese Mascara verfügt wieder über das klassische Drahtbürstchen, nur dass die Borsten hier leicht spiralförmig verlaufen. Diese Mascara kombiniere ich gern mit anderen, um einen besseren Effekt zu kreieren.
Preis: ca. 2,50€ für 9 ml.

Eyeko Skinny Brush Mascara
Diese Mascara kann man nur online bestellen. Nic von den Pixiewoo-Schwestern benutzt diese Variante sehr gern. Was gleich ins Auge fällt ist die Tube, in der sie kommt. Ob das am Ende praktisch ist, um noch an den letzten Rest Produkt zu kommen, kann ich aber noch nicht sagen. Ich persönlich werde auch  irgendwie nicht richtig warm mit ihr, was am Bürstchen liegen dürfte. Sie zaubert zwar Volumen und etwas Länge, hält den Schwung aber nicht 100%ig und ist eher für dicke Fliegenbeinwimpern geeignet. Von der dramatischen Verlängerung sehe ich auch nicht wirklich viel. Nee, nicht so meins. Zu wenig Trennung und zu wenig toller Wow-Effekt für das Geld! Hält übrigens Bombe, man braucht was ölhaltiges zum Entfernen!
Preis: ca. 15€ für 7ml.

P2 Lift up Lash Mascara Waterproof
Und hier noch so ein Lala-Kandidat. Die wasserfeste Variante der beliebten "Lift up Lash" von P2 konnte mich bisher noch nicht richtig überzeugen. Trotz der großen, dichten Drahtbürste, mit der ich ja normalerweise sehr gut klar komme, zaubert sie ein sehr dezentes Ergebnis. Länge und Trennung schafft sie perfekt, aber leider bleibt das Volumen irgendwie aus. Hier habe ich eher das Gefühl es liegt an der Formulierung, die einfach zu "wenig" ist. Auch hält sie den Schwung nicht optimal, obwohl sie wasserfest ist. Wahrscheinlich zu wenig Wachse enthalten.
Preis: ca. 2,50€ für 7ml.

Misslyn Waterproof Mascara
Und hier noch das letzte wasserfeste Exemplar aus dem Hause Misslyn. Diese Mascara ist sehr cremig und kommt mit einem Standart-Drahtbürstchen daher, welches Volumen und Länge schenkt. Den Schwung kann sie auch gut halten, nur bei der Trennung haperts etwas, da die Borsten nicht so ordentlich sind, dass sie die Wimpern in Form kämmen. Mit einem sauberen Wimpernbürstchen kann man da aber Abhilfe schaffen. Für mich eine gute Mascara, die ich aber wahrscheinlich nicht nachkaufen werde, da ich einige der anderen hier vorgestellten Exemplare besser finde.
Preis: 7,95€ für 7ml.

Essence I love extreme Mascara
Wenns die in wasserfest gäbe, das würde mich sehr freuen. Diese Mascara ist nämlich echt Bombe, was das Volumen angeht. In einem Tusch hat man ein wundervoll volles, sattes Ergebnis mit leicht (für mich noch ok) unordentlichen Wimpern. Vor allem für Abends eine super Mascara, falls man mal etwas mehr Effekt möchte. ABER: Benutzt sie nie an den unteren Wimpern oder wenn ihr sehr ölige Lider habt. Sie verursacht nämlich leider extreme Pandaaugen (noch ein Grund mehr, die Formulierung haltbarer zu machen). Mit der riesigen Bürste muss man allerdings erstmal umgehen können, sonst drohen Patzer. Ich mag sie aber trotzdem sehr gern!
Preis: ca. 3€ für 12 ml.

Catrice Glamour Doll Volume Mascara
Eine der besten neuen Mascaras auf dem Markt meiner Meinung nach. Ich liebe sie abgöttisch und benutze sie seit ich sie habe dauernd als zweite Schicht. Ich hoffe, die wird nochmal in wasserfest rausgebracht, denn bis auf den Schwung, den sie nicht halten kann, schafft sie Länge, Volumen, sehr schöne Trennung und ist einfach mein neuer Liebling! Das schmale Gummibürstchen finde ich klasse, weil man damit so schön exakt arbeiten kann. Kann ich nur empfehlen!
Preis: ca. 4€ für 10 ml.

P2 Hollywood Glamour Stylist Mascara
Und hier noch so eine neue Liebe! Wie schon bei der Volume Plus von Catrice ist hier das Bürstchen in zwei verschiedene Bereiche geteilt. Einen schmalen und einen normal borstigen Teil, der spitz zuläuft. Dies Mascara bringt richtig tolles Volumen und trennt super. Gefällt mir sehr gut.
Preis: ca. 2,50€ für 5 ml.

Benefit BAD Gal Lash Mascara
Hier seht ihr die kleine Probegröße, die in meinem Little Stowaways Set drin war. Sie ist ganz nett, aber für den Preis muss ich sie nicht nachkaufen. Volumen und Länge sind eher mittelmäßig und auch der Schwung kann nicht gehalten werden. Die Trennung finde ich auch nur durchschnittlich. Werde ich aufbrauchen und gut is.
Preis: ca. 22,95€ für 8,5ml.

So, jetzt habt Ihrs gleich geschafft! Ich hoffe der Post war hilfreich! Zum Schluss nur noch 3 ENTfehlungen, die ich bereits weitergegeben habe:
  • Smashbox Full Exposure Mascara
  • Catrice Mini Max Precision Volume Mascara
  • P2 Lovely Doll Eyes Mascara
Hat Euch diese Art von Post etwas gebracht? Welche Mascara benutzt Ihr aktuell? Was sind Eure Tricks, wenn es um Wimpern geht?

Kommentare:

  1. Ooh, ein schöner Vergleich :) Die Mascara von Maybelline ist meine Zweitliebste, danach kommt die Max Factor False Lash Effect Mascara, da bei ihr das Ergebnis ein bisschen unordentlicher wird. Aber eindeutiger Platz ist bei mir seit kurzem die 2000 Calorie Mascara in Waterproof von Max Factor, da sie den Schwung einfach NOCH besser hält und ansonsten alles bietet, was man sich von einer Wimperntusche wünscht. Bei den anderen sinken meine Wimpern doch noch ein bisschen mehr ab :( Hab nämlich genau das gleiche Problem wie du, da meine Wimpern auch total gerade sind und immer wieder in ihren Ausgangszustand zurück wollen :D

    Vielleicht schaust du dir diese ja auch irgendwann mal an, ich verspreche dir schon fast, dass sie dir gefallen wird ;)

    Liebe Grüße,
    Lia <3

    AntwortenLöschen
  2. Oh ein super Tipp. Die schau ich mir sofort an, wenn ich einige leergemacht habe. Gott sei Dank sind nicht alle auf den Fotos noch aktuell, sondern schon leer ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich wollte grade schon schreiben, dass du ja wahnsinnig viele Mascaras besitzt. Aber wenn viele schon leer sind gehts ja :-)
    Ich dachte immer ich habe viele mit meinen 5-7 Stück

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs