Neuigkeiten aus der Drogerie

Mittwoch, 30. März 2016

Heute soll es um neue Produkte aus der Drogerie gehen und wie ich sie finde, ob ich sie empfehlen würde oder nicht. Einige davon gibt es schon ein paar Wochen, aber ich bin einfach nicht eher dazu gekommen und habe ein bisschen gesammelt.


Maybelline Masterdrama The Nudes Kajalstifte in Brownie Glizz und Pearly Taupe
Ganz große Empfehlung für alle, die gern Kajal benutzen und einen wasserfest settenden und wunderschönen Farbton außerhalb von den normalen Farben wie schwarz und braun suchen. Beide Farben sind wunderschön und lassen sich gut für smokey Looks verwenden. Brownie Glizz sieht aus wie MAC Antiqued in Stiftform und Pearly Taupe ist wie der Name schon sagt ein wunderschönes Taupe. Zu sehen in diesem Beitrag im untersten Look.

Essence Wake up Spring! Eyeliner in Flieder und Hellgrün
Die sind ja mal gar nichts! Die Farbe war so schön und ich hatte mir schon so tolle Frühjahrslooks ausgemalt, aber leider malen sie nicht am Auge. Ich habe sie (ohne Lidschatten drunter, nur ein bisschen MAC Paintpot Eyebase) nicht einmal tragen können. Ei Auge haben sie noch geschafft und am zweiten ging der Stift gar nicht mehr an. Auf der Hand habe ich zwar immer versucht Farbe in die Filzspitze zu bekommen (und ich hatte sie über Nacht auch kopfüber gelagert), aber vergeblich. Habe ich sogar zurückgegeben! Sehr schade! Die von TUI sollen laut meiner Freundin Ina besser sein.


Maybelline The Blushed Nudes Eyeshadow Palette
Diese Palette sieht toll aus. Sie ähnelt der Urban Decay Naked 3 in Aussehen und Farbschema und kostet im Vergleich nur 10€ statt 45€. Trotzdem kann ich sie nicht empfehlen. So schön die Farben geswatched auch aussehen mögen, auf dem Auge verblendet sich alles zu einem Einerlei-Farbbrei. Ich habe mehrfach die hellsten und dunkelsten Töne verwendet und bin jedesmal zu einem mittelmäsißen Ergebnis gekommen, das kaum Kontraste hatte. Und der Weg dahin hat lang gedauert. Zu lang. Vor allem morgens, wenn es schnell gehen soll. Einen Vergleich zur Naked 3 werde ich diese Woche noch hochladen. Wer nur einen einzige Farbe auf dem Lid tragen möchte und einen washed out Effekt bevorzugt, der kann sie sich gern kaufen. Ich möchte lieber eine Palette, in der ich die schönen Farben auf dem Auge auch alle einzeln erkennen kann.


L'Oréal Indefectible Matte Lipsticks
Hier seht Ihr meine zwei Lieblingsfarben der neuen matten Lipstickserie von L'Oréal. Sie haben einen Puderapplikator, was ich erst sehr ungewöhnlich und komisch fand, aber man kann damit gut arbeiten, vor allem, wenn man einen Hauch Lipliner benutzt. Ohne sehen sie auch gut aus, aber wer gern eine definierte Lippenkontur möchte, der sollte zuerst einen Lipliner benutzen. Ansonsten: Schöne Farben und eine tolle Haltbarkeit. Mit ca. 13€ pro Lipstick aber auf jeden Fall nicht günstig.

Max Factor Voluptuos False Lash Mascara
Neue Mascaras testen wir ja alle gern. Die von Max Factor haben uns bisher selten enttäuscht und auch diese ist wirklich gut. Das Bürstchen ist eine Monsterbürste, die riesig wirkt. Mit etwas Übung klappt der Auftrag aber sehr gut und ich finde, sie macht ein schönes Ergebnis. Hoffentlich wird es davon auch noch eine wasserfeste Variante geben.

Max Factor Smokey Eyes Drama Kit
Die Lidschattenpaletten von Max Factor kann ich wirklich empfehlen. Sie sehen nicht unbedingt super ansprechend aus und auch die Farbauswahl ist nicht groß, aber ich sage Euch sie sind buttrig weich und sehr gut pigmentiert und auf jeden Fall einen Blick wert!

Invisibobble Nano Haargummis 
Invisibobble hat neben den normalen Haargummis nun auch zwei neue Varianten herausgebracht: Die Powerversion, die dicker und stärker ist (für dickeres Haar) und die Nanoversion, mit der man kleinere Zöpfe machen kann oder die für feine Haare super geeignet ist. Ich mag die Nanoversion sehr gern, weil sie meine feinen Haare gut festhält und ich nicht tausendmal wickeln muss, bis meine Frisur hält.


Catrice Allround Contouring Palette
Neu und in der gleichen Form wie die Concealerpalette gibt es jetzt eine Konturpalette von Catrice. Ich finde sie ok, aber nicht ganz ausgereift, weil die Pöttchen zu klein sind und die Farben zu warm. Genaueres könnt Ihr hier nochmal nachlesen.

NYX Micro Brow Pencil
Ja, ich weiß, NYX ist noch nicht in der Drogerie erhältlich, aber man munkelt, dass die Marke zu dm kommen soll...ich habe nichts gesagt... Mein neues Highlight ist der Micro Brow Pencil, der dem von Anastasia Beverly Hills sehr nahe kommt und viel günstiger ist. Meine Farbe ist Aubery. Ich finde die feine Mine super und habe bisher auch keine Probleme mit Austrocknung, wie es mir manche schon berichtet haben. Meine Mine malt immer noch sehr schön und bricht auch nicht.

P2 Match Point Beauty Cool'n'Brightening Fluid
Dieses wundervolle Produkt hatte ich hier bereits näher vorgestellt. Es ist ein Fluid, das ähnlich funktioniert wie die MAC Strobe Cream und einen wunderschönen Glow zaubert. Leider limitiert, aber wahrscheinlich noch zu bekommen!

Kommen wir zu einigen Teintneuerungen bzw. Entdeckungen von mir (der Babyskin Pore Minimizer ist als einziges nicht neu, aber ich habe ihn neu für mich entdeckt). Ich habe hier nicht von allen Produkten Fotos, da ich manchmal mit Testern arbeite, die ich nicht auf dem Blog zeigen darf. Hier also nur die Produkte und natürlich auch die Namen dazu.


Maybelline Better Skin True Ivory
Better Skin in nicht dunkel und nicht orange. Maybelline hat endlich einige Farbnuancen dazugenommen, die auch für helle Haut geeignet sind (und leider bei der Fit me Range die dunklen Farben ausgelistet. Tut mir schon immer irgendwie leid für die sehr dunklen Personen unter uns, die genauso schlecht die richtige Farbe in der Drogerie finden). Diese Foundation fühlt sich sehr leicht und gut an auf der Haut und lässt sie gut atmen (wie man immer so schön sagt, auch wenn die Haut natürlich nicht atmet). Ich mag sie gern und sie ist wirklich sehr hell, d.h. auch zum Mischen mit zu dunklen Tönen geeignet. Ob sie die Haut wirklich besser macht, kann ich nicht sagen, ich habe keine schlechte Haut.

Maybelline Superstay 24h True Ivory
Und hier die beliebte Superstay Foundation auch endlich in hell! Ich mag sie, werde sie aber eher im Sommer tragen, da sie sehr pudrig ist und ich gerade noch die reichhaltigeren Texturen und Finishes bevorzuge (die Winterhaut ist ja noch nicht ganz weg und ich möchte keine trockenen Stellen betonen). Für Mischhaut sicher super geeignet und der Halt ist auch wirklich sehr lang (auch wenn es keine 24h sind und das kann ich Euch auch nicht empfehlen!^^)

L'Oréal Infallible Sculpt Claire/Light
Neue Foundationreihe von L'Oréal. Hm...bisher bin ich nicht so überzeugt. Nicht nur, dass mir die hellste Farbe zu dunkel ist, die Foundation ist auch recht schwer und irgendwie maskenhaft. Da bleibe ich lieber bei der Perfect Match Reihe, der besten Drogeriefoundation meiner Meinung nach.

Catrice Prime & Fine Beautifying Primer
Riesenempfehlung ist dieser Primer. Der hält und hält und hält, auch wenn Ihr mal spontan ne Nacht nicht zu Hause seid und Euch nicht abschminkt (was Ihr natürlich Eurer Haut zu liebe bitte nicht zu oft macht). Ganz ganz tolle Textur und Tragegefühlt. Der Primer lässt die Haut auch ein bisschen mehr strahlen. Ich werde ihn sicher noch öfter zeigen und benutzen.

Maybelline Babyskin Pore Minimizer
Nicht neu, aber ich habe ihn jetzt für mich entdeckt. Vor allem für die Nase, wo sich mein Concealer manchmal gern etwas abpellt. Da macht er schön matt und glättet die Haut durch das enthaltene Silikonöl (das Ihr ja mit dem Abschminken wieder mit herunternehmt).

P2 Match Point Beauty Cool'n'Brightening Fluid
Siehe oben


Soviel zu den letzten Wochen und den neuesten Produkten. Da ich diesmal schon so lang gewartet habe, wird es sicher bald noch mal einen ähnlichen Post geben. Es kommen einfach gerade echt eine Menge neuer Produkte heraus, die spannend genug klingen, um sie zu testen.



Was waren die spannensten neuen Produkte, die Ihr in der letzten Zeit gesehen und vielleicht auch ausprobiert habt?



Kommentare:

  1. Oh, die Kajalstifte von Maybelline sehen ja toll aus! Die werde ich mir mal näher ansehen. So schade, dass du mit der The Blushed Nudes Palette nicht so zufrieden bist. Ich freue mich schon auf deinen Vergleich mit der Naked 3, auch wenn ich die schon habe :)

    AntwortenLöschen
  2. Die MaxFactor Mascara habe ich schon länger im Auge. Irgendwann werde ich sie mir wohl kaufen.

    AntwortenLöschen
  3. Alsoooo... ich hab jetzt hin und her recherchiert und bin mir über die 'neue' Maybelline Better Skin True Ivory noch nicht so ganz im Klaren: kannst du mich da erhellen? Es gibt das Makeup ja bereits, allerdings finde ich nun online zwei unterschiedliche Verpackungen und auch die neue Nuance 003 True Ivory gab es so noch nicht? Bei beautypedia wird die als gut für sensible Haut bewertet, weil sie als LSL nur einen mineralischen (Titandioxid) drin hat; das ist für mich echt wichtig. Weißt du, welche nun aktuell ist und ob die nach wie vor keinen chemischen Lichtschutzfilter besitzt? Ich finde online keine Infos zu der INCI -.-
    Dankeschön!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs