August Favoriten plus Slovenieneindruecke

Donnerstag, 8. September 2016

Die Sommerpause ist vorbei und ich bin wieder da. Ich war seit Ewigkeiten nicht mehr verreist (damit meine ich weiter als bis Österreich, was als Münchner ja eher ne Wochenendbeschäftigung ist, wenn man Wandern mag).

Heute zeige ich Euch deswegen nicht nur meine August Favoriten, sondern auch ein paar Eindrücke aus dem Urlaub. Ich war in Slovenien. Klingt unspektakulär, ist aber sehr zu empfehlen und deutlich schöner als man annehmen könnte. Das kleine Land hat so viele verschiedene Vegetationen und ist wunderschön entspannt und günstig.


Ljubeljana
Eine wirklich fabelhafte Stadt. Sehr ruhig, man kann toll weggehen abends und falls es regnet gibt es ein riesiges Outlet am Rande der Stadt, wo man wirklich alles bekommt. 




Warum auch immer sie das toll finden, es gibt einen Platz, auf dem es immer regnet. Extra mit Leitungen so gebaut. Ich wäre ja eher für immer Sonne!^^


Mr. Möhrchen fands aber ganz toll...



Im dm war ich natürlich auch (musste Fingerpflaster nachkaufen, mein Finger, den ich so schön verletzt hatte mit dem Messer ist nur langsam verheilt). Sie haben dort auch unter anderem Annemarie Börlind und Burts Bees. Und Bourjois. Da habe ich gleich was nachgekauft!



Ich war fast immer nur mit Mascara und sonst recht wenig Makeup unterwegs...


Mr. Möhrchen möchte nicht komplett gezeigt werden...aber ich wollte Euch das tolle Lächeln nicht vorenthalten!^^


Danach gings nach Piran, einem Fischerort an der Küste. Ja, Slovenien hat auch einige Kilometer Küste. Wenig, aber sie haben auch Strände. Die ich sehr empfehlen kann. Mir hats am Meer am besten gefallen.



Spontanes Baden mit wenig...


 ... und ganz ohne Makeup


In Triest waren wir auch kurz zum Frühstücken. Auf dem Weg zum Triglav Nationalpark.


Lake Bohinj. Wow. Was für ein See. Den wir dann abends sogar noch komplett umrundet haben. Teilweise ohne Licht leider. Aber sehr sehr schön!


 Und so sieht er morgens mit Sonne aus



Rückweg. Karawanken. Traumkulisse...


Und was hatte ich denn alles dabei bzw. was habe ich sehr gern benutzt. Als allererstes natürlich Sonnencreme! Die Cleanance 50+ von Avène kann ich sehr empfehlen. Weißelt nicht, fettet nicht, geht mit und ohne Makeup und fühlt sich schwerelos an auf der Haut. Für den Körper hatte ich Paula's Choice dabei, ich hatte das Sonnenspray und die Sun Extreme gewonnen, beide sehr zu empfehlen für den Körper.


Wenn ich nicht gerade mit After Sun von Balea hantiert habe, habe ich die neue Neutrogena Deep Moisture Öl-in-Lotion benutzt. Ich liebe sie! Das ist mein neuer Holy Grail für den Körper. Hilft super gegen trockene Schienbeine, ist aber so leicht und zieht fix ein. Ich werde sie sofort nachkaufen, sobald sie in den Läden steht. Mein Exemplar ist nämlich ein Testprodukt von Pinkmelon gewesen. Damals gabs die Lotion noch nicht im Handel. Den Testbericht findet Ihr hier.


Makeup...Hatte ich im August wenig drauf. Einen Teil der Sachen, die ich sehr sehr gern benutzt habe kann ich Euch zeigen, der andere Teil liegt bei meinem Freund.

 Neben der L'Oréal BB Cream in very light habe ich gern das Fit me Matte and Poreless Makeup getragen. Es hält nicht ewig, aber der Effekt ist sehr schön und auch die Farbe passt super.

Auf den Wangen hatte ich meistens Nars Orgasm oder das Pendant dazu von The Balm. Hot Mama war ja auch mal ein sehr gehyptes Produkt, was bei den meisten leider in Vergessenheit geraten ist, dabei ist er so schön. Roségold und mit viel Sheen.

Bei den Pinseln habe ich vor allem den Luxe Hightlight von Zoeva benutzt und den Konturpinsel von Rossmann.


Auf den Augen hatte ich meistens MAC, auch im Urlaub war die MAC Palette dabei (wir waren ja mit dem Auto unterwegs, da gab's keine Beschränkungen was Menge und Flüssigkeiten angeht^^). Besonders gern hatte ich Superwatt drauf oder Farben wie Patina, Soba und Bronze. Dazu ein bisschen Mascara - L'Oréal False Lash Architect wp - und gern Lippenstift - MAC Crosswires.

Concealer hatte ich wirklich fast immer drauf, auch wenn ich sonst oft ungeschminkt war (OP und Strand). Da liebe ich immer noch die hellste Nuance des Catrice Liquid Camouflage Concealers. Ich hoffe, dass es den irgendwann auch in den kleineren Theken und nicht nur bei Müller gibt.


Hautpflege ist auch im Urlaub unerlässlich. Am liebsten benutzt habe ich meine mittlerweile geleerte Missha Safe Block Sonnencreme (die beste Sonnencreme in Preis/Leistung). Danach habe ich oben genannte Avène Sonnencreme benutzt. Drüber kam meine geliebte L'Oréal BB Cream, wenn überhaupt. Und wenn ich mal wirklich Makeup getragen habe (meist abends zum Essen gehen), dann habe ich gern das Avène Thermalwasser oder das Urban Decay All Nighter Setting Spray benutzt. Ersteres auch gern einfach so bei den heißen Temperaturen. Und abends zum Reparieren kam dann oft La Roche-Posay Cicaplast Baume aufs Gesicht. 


Und hier nochmal meine liebsten Farben während des Sommers. Gedeckt bis knallig. Viel Lippe und Mascara und wenig Augenbetonung. Strandmodus eben...


Ich hoffe diese Bilderflut hat Euch nicht erschlagen. Der Sommer ist vorbei, ich befinde mich farblich jetzt schon im Herbst und werde Euch bald ganz tolle Farben für diese Jahreszeit vorstellen.



Was habt Ihr in der heißen Zeit am liebsten benutzt und auf was freut Ihr Euch im Herbst? Wer war auch schon mal in Slovenien? Hat es Euch auch so gut gefallen dort?

Kommentare:

  1. Eine schöne Auswahl, ich war im Urlaub ehrlich gesagt zu faul mich großartig zu schminken, obwohl ich viel dabei hatte. Ljubljana steht schon lange auf meiner Urlaubsliste, wir sind schon öfters durchgefahren aber nie stehengeblieben.

    LG Samantha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau dir das unbedingt an, tolle Stadt!

      Löschen
  2. Tolle Urlaubsfotos (und Herr Möhrchen hat wirklich ein tolles Lächeln!)
    Von Slovenien kenne ich bisher nur die Küste - von Tagesausflügen auf Familien-Kroatienurlauben, wir sind gern mit dem Boot rübergefahren. Deine Fotos machen aber wirklich Lust, auch den Rest des Landes mal zu erkunden - der Regenplatz ist ja lustig! Was lustige Plätze angeht: In Straßburg gibt es einen Hunde-Häufchen-Platz ... damit die Rasenfläche daneben sauber bleibt. Fand ich auch schräg :D besonders das Schild mit dem kotenden, grinsenden Hund daneben ...
    Ich schminke mich im Urlaub nach Lust und Laune, mal mehr als im Alltag, mal gar nicht. Das ist ja das Schöne am Urlaub - tun, worauf man Lust hat!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach Straßburg möchte ich auch schon seit Ewigkeiten mal, auch wenn das etwas eklig klingt mit dem Hundehaufenplatz und ich ja ein bekennender Katzenmensch bin :)

      Löschen
  3. Liebe Cathy!
    Bin gerade auf deinen Blog gestoßen und er gefällt mir echt gut - daher hast du nun eine neue Leserin! :)

    <3 Denise von http://beautynise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs