Jahresfavoriten 2015 - Pflege

Montag, 18. Januar 2016

Weiter gehts mit meinen Lieblingsprodukten was Pflege betrifft. Einige von Euch warten sicher schon darauf welche der Hunderttausendschaften es nun wirklich in dieses Ranking geschafft haben. Nicht alle, nicht mal viele, aber einige wenige Perlen waren dabei.

Generell ist 2015 das Jahr der reizarmen Pflege für mich gewesen und meine Haut sieht besser aus denn je. Auch Paula's Choice und einige andere Marken sind dieses Jahr bei mir eingezogen und ich kann sie nur empfehlen. 

Kommen wir nun aber zu den wirlich tollen Einzelprodukten...


Paula's Choice Resist Advanced Replenishing Toner
Ja, es ist der Toner geworden und nicht die Barrier Repair Cream. Warum? Weil ich ihn das ganze Jahr benutze und nicht nur in den warmen Monaten. Außerdem musste ich schließlich auch auswählen, sondt wären wir was PC betrifft morgen noch hier, denn ich habe bisher kein einziges Produkt von ihr, das ich nicht mag. Der Toner ist einfach spitze und erfrischt die Haut sehr, spendet Feuchtigkeit wie ein sehr leichtes Serum und enthält viele tolle INCIs. Außerdem ist er sehr ergiebig, wenn man in nur auftupft und Wattepads in den Wind schießt! Ein Backup für 2016 steht schon bereit!

Balea Beauty Effect Hyaluron Booster
Ja, die Eigenmarke von dm. Wo bitte sonst habt Ihr bisher Hyaluron in dieser Form zu diesem Preis gesehen? Feuchtigkeitsspender und wie ein Drink für die Haut. Benutze ich ständig unter meinen Cremes.

Missha Safe Block Essence Sun SPF 45
Ja, ich weiß, diese Sonnencreme ist nicht die allerbeste, was Inhaltsstoffe angeht, weil sie evtl. Pflanzenextrakte enthält, die man als Europäer nicht kennt und die reizend sein könnten. Könnten. Warum aber mag ich sie dann so und bevorzuge sie sogar noch vor meinem Paula's Choice Youth Extending Moisturizer SPF50? Weil ich das Hautgefühl so mag. Weil ich sie deswegen wirklich gern benutze. Weil sie sich mit den meisten Foundations verträgt. Deswegen.

Paula's Choice Skin Perfecting 2% BHA Liquid
Ja, es ist BHA geworden. Nichts gegen AHA. Auch ganz toll (vor allem das 10% Treatment von PC), aber BHA bringt meiner Haut mehr. Vor allem im flüssigen Zustand. Da ist es sehr ergiebig und ich mag die Konsistenz mehr. Dieses Pröbchen hält mittlerweile ewig und ich werde es definitiv nachkaufen, weil es so unglaublich gut und so sparsam ist, dass der Preis sich sofort relativiert! Reine und schöne Haut. Wer will das nicht?

Sebamed Anti-Age Aufbau Creme 
Eher meine Winteralternative zur Barrier Repair Cream von PC. Aber ich kann sie dünn auch im Sommer verwenden und meine Haut fühlt sich damit pudelwohl. Sie hat auch PC und meine auch wahnsinnig geliebte Missha Super Aqua Creme überholt, weil ich sie günstiger und in jeder Drogerie beziehen kann.


tetesept Tiefenentspannungsbad
Dieser Badezusatz verfolgt mich schon lange. Noch in meiner ersten Filiale habe ich ihn kennengelernt, als eine Flasche kaputt ging, das halbe Regal einsaute, alles dunkelblau färbte (auch meine Hände, passend zur Paybackaktion und mir den Namen Schlumpfine einbrachte) und so wahnsinnig gut duftete, dass ich sofort verliebt war. Dieses kleine Fläschchen aus einem Weihnachtsset steht stellvertretend für alle die Flaschen, die ich bisher davon aufgebraucht habe, wenn ich abschalten wollte und laut singend in der Badewanne untergetaucht bin. Riecht mal dran!

L'Oréal Seidige Nährpflege Haarmaske
Auch schon sehr lange in meiner Holy Grail Liste und die Haarkur, die damals meine Haare rettete (und es noch tut) als ich völlig verfärbt wurde und blondiert und neu in Naturfarbe gefärbt werden musste. Diese Haarlängen sind längst rausgewachsen und abgeschnitten, aber der Grund für meine supergesunden Längen ist die Kur, die früher Ever Rich hieß. Beste Haarkur ever!

Plantur 21 Nutri-Coffein Shampoo
Und hier das Shampoo, dass mir 2015 den Kopf rettete. Stress in der Arbeit und eine komplizierte Trennung nach 8 Jahren haben meine Kopfhaut für eine Weile aus der Bahn gebracht. Jetzt sind meine Haare schöner als vorher und das alles Dank diesem Wundershampoo. Ich liebe Koffein. Nicht nur in meiner Kaffeetasse!

Invisibobbles
Die Originalen. Alle nachgemachten finde ich bisher furchtbar. Die von dm z.B. leiern schon am Kopf aus. Ganz schlimm, ich will nicht ständig Bun oder Ponytail richten müssen. Die Invisibobbles halten super auch beim Sport oder anderen Aktivitäten. Und weil sie so groß sind verlier ich sie nicht so viel wie normale Haargummis. Was den Preis dann auch wieder wettmacht!^^

Hercules Sägemann Zauberbürste
Ich habe meine Bürste gefunden! Die einzige, die ich so liebe! Zugegeben, schön ist sie nicht, aber sie kommt auch durch meine superkomplizierten Haare, die bei jeder noch so kleinen Böe schon Dreadlocks bilden möchten, durch. Trocken oder nass kämmen, kein Problem mehr. Nie wieder eine andere!


Und jetzt noch ein Nachtrag zur dekorativen Kosmetik. Habe den besten aller Eyeliner vergessen...


Artdeco High Precision Liner
OMG! Wenn der irgendwann aus dem Sortiment gehen sollte...ich wüsste nicht, auf was ich umsteigen würde. Es gibt nichts Gleichwertiges. Jedenfalls nichts, was so lange hält, bis es leer ist, nichts, was so gut über Lidschatten malt, nichts, das so präzise ist und so einfach gleichzeitig. Nichts. NICHTS!


So, genug. 2016 ist da und ich werde sicher nicht müde, dieses Jahr wieder viele Dinge auszuprobieren, auf Herz und Nieren zu testen und Euch wie immer meine superehrliche Meinung in vielen Reviews zu schreiben. Wer schon Vorschläge hat, was er unbedingt mal getestet haben möchte oder was ich doch unbedingt ausprobieren muss, der kann mir gern Inspirationen da lassen.



Ansonsten freut Euch auf viele neue Looks und ein weiteres Jahr auf der Suche nach den besten Produkten für Haut und Haar!

Kommentare:

  1. Richtig, bei der Missha kann ich dir in allen Punkten nur bedingungslos zustimmen., Keine andere bietet so perfekte Grundlage für Foundation wie diese und dazu noch nicht mal sooo teuer. Okay, mag sein die INCIs, aber da gibts weitaus Schlimmere. :)

    Liebste Grüße aus der klirrenden norddeutschen Kälte, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja vor allem wenn sonst alles hundertprozent reizfrei ist in der Pflege.

      Liebe Grüße aus dem noch kälteren Süden (bibber)

      Löschen
  2. Schöne Favoriten! Mit den Produkten von Paula's Choice bin ich auch sehr zufrieden :-) Den Eyeliner von Artdeco muss ich mir mal genauer ansehen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist einen Blick auf jeden Fall wert!

      Löschen
  3. Die Missha Sonnencreme habe ich auch aber noch nicht getestet. Sehr informativer und toller Beitrag, vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  4. Von dieser Missha Sonnencreme habe ich noch ein paar Muster rumliegen, die ich unbedingt einmal noch testen will.
    Das Jahr 2015 war glaube ich bei sehr vielen ein Reizstoff-armes Jahr und gerade Paulas Choice scheint in aller Munde zu sein. Es ist manchmal schon spannend, was sich in Sachen Skincare so verändert.

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe die MISSHA Sonnencreme auch! Ja, die Pflanzenextrakte sind problematisch, aber ich habe bisher leider noch keine Creme gefunden, die von der Textur auch nur annähernd an die MISSHA herankommt (und wenn, dann sind entweder die Filter oder die Inhaltsstoffe schlechter - immerhin enthält MISSHA kein Alkohol). LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs