Meine Makeup Geek Sammlung

Sonntag, 31. Januar 2016


Extra für die Ulli und natürlich auch für alle anderen habe ich mich nochmal hingesetzt und alle meine Makeup Geek Lidschatten fotografiert. Hier findet Ihr auch noch einen sommerlichen Look mit High Tea, hier einen Look mit den Foiled Shadows und hier einen Dupe-Vergleich mit MAC Lidschatten. Außerdem gibt's hier noch einen Look und hier auch und noch einen letzten

Jetzt fangen wir aber lieber an, denn ich habe einige Farben gesammelt (und auch schon einige wieder weggetauscht, da sie mir an mir selbst nicht gefallen haben). Hier seht Ihr alle Farben, die ich derzeit besitze und wie sie heißen.


Die neuen matten Farben
 

Alle diese Neuzugänge können sich mehr als sehen lassen und sind auch in reger Verwendung. Eigentlich trage ich wenig Lila, diese Töne lassen sich aber sehr schön soft in ein Augenmakeup einarbeiten, ohne zu lila zu wirken (je nachdem wie man sie kombiniert) und lassen grüne Augen sehr schön strahlen. Hier noch ein Look mit den zwei auffälligsten neuen matten Farben. Mir gefällt er sehr sehr gut und er wirkt weniger bunt, als man meint, macht aber sehr viel her. Benutzt habe ich dafür nur einen hellen matten Lidschatten und eben Desert Sands und Motown. 

Am meisten nutze ich Americano, weil er eher braun ist und mit seinem Lilaeinschlag auch sehr unauffällig das Grün der Augen herausheben kann.


Foiled Eyeshadows


Bis auf den ersten Ton 'Rapunzel' sind hier nur Foiled Eyeshadows zu sehen. Sie glänzen alle stark metallisch und sind butterweich. Am liebsten nutze ich hier Rapunzel (auch wenn der sich nur in diese Palette gemogelt hat), weil er so satiniert schimmert und vor allem im Sommer eine meiner liebsten Lidfarben ist, die zu jeder Creasefarbe passt.

Außerdem ist In the Spotlight mein liebster frühlingshafter Peachton, der jedes noch so müde Gesicht wieder strahlen lässt! Für Smokey Eyes verwende ich sehr gern Mesmerized, eine ganz tolle Farbe!


Die Standartfarben


Hier benutze ich gern die ausgefalleneren Farben, die man nicht überall so bekommen kann wie Preppy, Chickadee und Burlesque. Außerdem kann ich auch nicht mehr leben ohne High Tea, den schönsten Olivton, den ich kenne, Homecoming, einem wunderschönen nicht zu warmen Goldton und Shimma Shimma, einem wirklich tollen Highlighterton.

Generell hat mich Makeup Geek noch nie enttäuscht und ich verwende alle Farben sehr gern. Irgendwann dürfen wahrscheinlich noch ein zwei duochrome Töne einziehen und ihre neuen Konturprodukte.



Ich hoffe Euch hat dieser große Swatchpost ein bisschen beim Entscheiden geholfen! Macht gern mal Vorschläge, mit welchen Farben Ihr gern ein Makeup sehen wollen würdet.

 

Kommentare:

  1. Tausend Dank, Cathy!
    Das ist ja toll!
    Ich fürchte, wir werden das Stadium von "genug MUG" wohl nie erreichen ;D
    ...& natürlich ist auch da wieder einer dabei, der auf meine Wunschliste kommt:
    Zu Cherry Cola, Vintage, Motown & Last Dance (hoffentlich bekomme ich den noch) gesellt sich dann auch Barcelona Beach :)

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine gute Auswahl, den bekommst du bestimmt noch, der ist wirklich toll

      Löschen
  2. Danke dir für diesen tollen Beitrag. Habe gerade auch meine erste Makeup Geek Bestellung aufgegeben und deine swatches waren wirklich sehr hilfreich. Freue mich sie bald auch mal ausprobieren zu können, nachdem ja alle so von diesen Lidschatten schwärmen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs