Meine liebste Augenpflege - Avène YsthéAL

Montag, 18. November 2013

Augenpflege ist ja so eine Sache. Die einen sagen, man braucht unbedingt eine, andere, dass man eben nichts extra benötigt. Ich habe früher nie etwas benutzt, aber seit einigen Jahren bin auch ich ein Augencremeanhänger. Warum? Weil's eben doch einen Unterschied macht, wie ich finde.

In den letzten zwei Jahren habe ich einiges an Augenpflege getestet. Von günstig bis teuer war alles dabei und ich habe auch viele gute Produkte gefunden. Es war allerdings noch nie etwas dabei, was ich nachgekauft hätte.

Bis jetzt. Denn jetzt habe ich eine Pflege gefunden, die ich wirklich mag. Die Avène YsthéAL Augen- und Lippenkonturen*. Es handelt sich hierbei um eine sehr leichte Creme, die für Augen sowie für die Lippen benutzt werden kann und die den Blick und die Augen frischer und wacher aussehen lassen soll und Fältchen vorbeugt.

Das sagt Avène:
Das leichte, sanfte Creme-Gel spendet viel Feuchtigkeit und mildert erste Fältchen der Augen- und Mundpartie. Die Textur ist optimal auf die empfindliche Haut um die Augen abgestimmt, glättet sie und bewirkt dadurch einen wachen, frischen Ausdruck. Auch erste Fältchen der Mundpartie werden geglättet, die Haut gewinnt an Elastizität.
Anwendung: Abends auf die Augen- und Lippenpartie auftragen und sanft einklopfen.
 

Die Creme kommt in einem schönen hellen Pumpspender, aus dem man sie sehr hygienisch entnehmen kann und mit dem man auch sehr gut dosieren kann. Fall man den Deckel verlieren sollte (ich gehöre ja auch zu dieser Schusselfraktion...), kann man die Öffnung des Pumpspenders auch durch Drehen verschließen. Das finde ich eine sehr gute Idee.


Die Creme ist zartgelb und sehr leicht. Trotzdem reicht die Pflege mir aus, auch jetzt wo es kälter ist, denn sie ist trotzdem reichhaltig und spendet gleichermaßen Feuchtigkeit und Fett. Meine Augenpartie sieht morgens sofort frischer aus und ich habe wirklich das Gefühl, dass ich sofort wacher wirke. Fotos habe ich zwar versucht zu machen, aber es ist sehr schwer diesen Effekt einzufangen. Er ist klein, aber da.

Wirkliche Falten habe ich ja noch nicht, aber natürlich die ein oder andere Lachfalte und erste kleine Trockenheitsfältchen. Vor allem die Lippen haben von dieser Creme sehr profitiert und auch die Augeninnenwinkel wirken irgendwie praller vom Hautbild her.

Ich hatte vorher die Augencreme von Clinique in der normalen und der reichhaltigen Variante sowie die Augenpflege von Bebe More. Alle drei Cremes waren sehr gut, aber nur bei dieser hier kann ich mir vorstellen, sie nachzukaufen. Sie fühlt sich einfach weicher an, ich mag sie einfach mehr.

Natürlich ist sie nicht so günstig, wie Drogeriecremes, aber auch nicht so teuer, wie Clinique. 15ml (die Standartgröße für Augencremes) gibt es für knapp 25€, je nachdem wo Ihr sie kauft.


Benutzt Ihr eine Augencreme und wenn ja welche? Was waren Eure bisherigen Erfahrungen und bei welcher Pflege seid Ihr letztlich geblieben?




*PR-Sample

Kommentare:

  1. Ich habe einige Cremes ausprobiert und bin dann letztendlich bei Burt's Bees gelandet. Die ist recht angenehm, pflegt schön und das Tigelchen hält auch recht lang.

    AntwortenLöschen
  2. Oh das kann ich mir gut vorstellen. Ich hatte mal eine Creme für sensible Haut von Burt's Bees, die war echt klasse. Generell hatte ich bei dieser Marke noch kein Produkt, das ich nicht mochte.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs