Ein Lidschatten immer anders

Sonntag, 18. Mai 2014

Ihr habt sicher alle den Post von Carina zum sehr gehypten und ultrabeliebten Lidschatten "Club" von MAC gelesen. Bei ihr ging es um Dupes. Bei mir heute geht es um die Variation eines einzelnen Lidschatten und wie man bei schwierigen Kandidaten das Maximum rausholen kann bzw. den Unterton verändern oder den Schimmer besonders schön zur Geltung bringen kann.

Da das natürlich bei eigentlich allen Lidschatten funktioniert, wird das hier nur der Anfang einer Serie, denn ich kenne natürlich noch andere Kombis und finde ab und zu auch welche, die ich dann richtig schön finde und Euch nicht vorenthalten möchte. Angelehnt an den gerade erst erschienenen Post über Club, habe ich mir auch Club geschnappt und auch noch zwei weitere MAC Lidschatten, nämlich Vex und Trax.




Damit die Farben eben nicht genauso aussehen, wie im Swatch oben, wo ich sie ohne alles pur auf die Haut aufgetragen habe, brauchen wir jetzt Cremelidschatten bzw. farbige Bases. Ich mag besonders gern die KIKO Long Lasting Eyeshadow Sticks, einige Farben der Maybelline Colour Tattoos und MAC Paint Pots (gibt's auch als kleine Samples bei TheBodyNeeds).


Hier habe ich sie Euch mal geswatched. Die Nummer 36, ein Roségold seht Ihr auch hier nochmal, den habe ich hier irgendwie vergessen...


Und hier seht Ihr Club links pur und dann auf den verschiedenen Bases aufgetragen.





Meine persönlicher Favorit ist Soft Ocre Paintpot von MAC, weil man da Club so lässt, wie er ist und nur den grünen Schimmer intensiviert, ohne dass Club kälter wird. Wenn ich aber möchte, dass Club kühler wirkt, dann benutze ich drunter am liebsten Permanent Taupe oder die Nr. 33 von KIKO.


Hier seht Ihr jetzt Vex




Wie Ihr sehen könnt, ist Vex ein wenig tricky. Erstens sieht man ihn nicht in jedem Winkel und zweitens lässt er sich schlecht fotografieren. Ich hoffe, man erkennt die Effekte wenigstens ansatzweise. In Natura sind sie wirklich sehr hübsch und ich werde jedes Mal drauf angesprochen, wenn ich Vex trage, egal was ich drunter habe. Eine echt tolle Farbe!

Hier sind meine Favoriten die Nr. 28, die Nr. 36 und Permanent Taupe. Erstere macht Vex zu einem vanilligen Ton mit Roséeinschlag, bei der Farbe 36 wird Vex schön rosagolden und wenn man den Kopf bewegt schimmert es lila und bei Permanent Taupe entsteht ein wundervoller kühler Fliederton.


Und zu guter Letzt Trax



Trax ist ein Lilaton, der schon Goldschimmer und Microglitter mit sich bringt. Auf Soft Ocre wirkt er sehr golden mit und schimmert sehr schön in seinem Lilaton, während er mit der Nr. 25 eher kühler wird. Auch Permanent Taupe macht ihn viel kühler, was mir bei Trax auch sehr gut gefällt.

Generell kann man sagen, dass Permanent Taupe und die Nr. 25 von KIKO alles viel kühler erscheinen lassen, während Soft Ocre und Nr. 28 überall eher die warme Seite einer Farbe herauskitzeln. Bei On&On Bronze verändert sich der Grundton nur mäßig, aber jeder Lidschatten bekommt sofort einen sehr stark metallischen Schimmer. Ich finde das Spiel mit verschiedenen Bases jedenfalls sehr interessant, weil ich damit einfach nochmal ganz andere Effekte erzielen kann bzw. Lidschatten, die ich vorher nicht so oft verwendet habe nun richtig gut zur Geltung kommen.


Wie findet Ihr die Idee einen Lidschatten zu pimpen bzw. leicht zu verändern? Bei welchen Farben und mit welchen Bases habt Ihr das schon ausprobiert? Was für Kombos könnt Ihr empfehlen? Und habt Ihr Lust auf weitere Kombinationen? Vorschläge für Farben gern in die Kommentare!

Kommentare:

  1. ein wundervolles posting! ganz tolle fotos! ich mache das auch so wie du dass ich farbige bases verwende um einen gewissen effekt zu erzielen ...
    ich habe auch trax - und ich finde dass das eine ganz schöne zicke ist :( irgendwie muss ich IMMER mit einer gscheitn base arbeiten, sonst wird des nix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Trax geht bei mir, aber Shadowy Lady und Twinks sind bei mir die schwierigen Kandidaten. Shadowy Lady mag irgendwie gar nicht richtig Farbe abgeben und ich überlege schon ihn doch noch zurückzugeben bzw. umzutauschen. Ist scheinbar manchmal so, dass man ein schwarzes Schaf erwischt. Aber bei meinem Trax ging nach der obersten Schicht immer genug Farbe runter.

      Löschen
  2. Den Permanent Taupe benutze ich auch gern mit dem Club-Dupe meiner Wahl. <3 Sieht einfach nur schön aus! Vex und Trax gefallen mir aber auch sehr. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs