Lieblinge im April

Freitag, 2. Mai 2014

Da schon Mai ist, wird es Zeit mal über meine Lieblinge aus dem Monat April zu sprechen. Was ich bensonders oft benutzt habe, seht Ihr jetzt!


L'Oréal Skin Perfection Serum
Sagen wirs mal so. Das erste Serum seit langem und auch das erste überhaupt aus der Drogerie, dass ich wirklich toll finde. Ich mag das Gefühl auf der Haut, weil es so schön seidig, zart ist und ich mag, dass es meine Haut irgendwie wirklich ebenmäßiger macht, ohne wie so manch andere "Hautperfektionierer" meine Pigmentfelcken, sprich Sommersprossen anzugreifen. Die Creme habe ich auch und mag sie auch, aber nachkaufen würde ich wahrscheinlich nur das Serum.

Bourjois Healthy Mix Foundation "51 Vanille Claire"
Diesen Monat habe ich die von Carina vererbte "normale" Version am meisten benutzt, weil ich erstmal eine leer machen will. Das Serum habe ich auch und mag es irgendwie genauso gern. Die beiden nehmen sich nicht so viel finde ich. Das einzige, was mich echt etwas nervt ist, dass sie eben eher glowy sind und ich dann eben wenn ich arbeite schon etwas glänze mit der Zeit, aber sonst sind beide perfekt.

Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream "matt & hell"
Weil ich diese BB Cream so großartig finde und sie mir leider etwas zu dunkel ist, mische ich sie gern mit der Bourjois Healthy Mix. Auch weil sie mattiert und ich so das glowy Finish der Healthy Mix etwas abschwächen kann.
Bourjois Healthy Mix Concealer "51 Vanille Claire"
Der passende Concealer lag immer in meiner Schublade und nachdem ich letztens weiter unten was gesucht hab, habe ich ihn auch wieder mehr benutzt. Ich mag ihn gern, meine Lieblingskombi wird aber die Catrice Camouflage für Rötungen und der Maybelline Löscher für die Augenpartie bleiben. Trotzdem ein supertoller, gut deckender Concealer, der lange hält.
Sleek Blush by 3 "Lace" 
Oh ja, die Blushes von Sleek. Sie verdienen den Hype und die Beliebtheit wirklich. Ich bin auch ein großer Sleek-Fan, aber im Gegensatz zu den Lidschattenpaletten, wo manchmal einige Töne auch schwächeln sind die Blushes immer eine sichere Sache. Und die Lace-Blush-Palette ist einfach meine Lieblings-Frühling-Sommer-Palette, weil die Farben so schön frisch sind und einfach toll für diese Jahreszeit sind. Und so pigmentiert wie diese Schätzchen sind werden sie wohl nie all!. Wer es schafft ein Sleek Blush aufzubrauchen der verdient nicht nur Respekt, sondern auch Sonderrabatt bei Sleek!
The Balm Bahama Mama Bronzer
Wer so hell und gelbstichige Haut hat wie ich, der weiß wie schwer ist ist einen guten Bronzer zu finden. Die meisten sind zu orange, zu rot oder zu glitzrig. Dieser ist aber mein absoluter Liebling und ich konturiere auch gern im Sommer mit ihm, wenn ich eine etwas wärmere Kontur möchte und auch schon etwas Farbe (= mehr Sommersprossen) im Gesicht habe.



Maybelline The Rocket Volum' Mascara Waterproof
Bereits die zweite! Warum? Weil ich sie toll finde und noch viel besser als die gelbe Colossal! Wenn man weiß, wie man mit ihr tuschen muss, macht sie tolles Volumen und trennt die Wimpern schön.

Catrice Khol Kajal "Too cool for Pool" und "Blues Willis"
Seht Euch bitte diese tollen Frühlingsfarben an. Die waren schon gekauft, bevor ich überhaupt wusste, wie sie heißen!^^ Ich benutze sie gern am unteren Wimpernkranz zu einem leicht schimmernden AMU in Nudetönen und mit orangenen Lippen und frischem Apricotblush.

KIKO Long Lasting Eyeshadow "28 Light Ivory"
Meine liebste Cremelidschattenbase, weil ein toller cremiger Ton mit leichten Goldglitzerpartikeln, die aber sehr schön subtil sind und nicht so ein In-your-Face-Geglitter, wie man es ja oft bei Essence und Konsorten finden kann.

Essence Stays no matter what Eyepencil & Shadow "Cute Copper"
Auch genial als Cremelidschattenbase, aber auch toll solo, wenns schnell gehen soll. Eine absolut tolle bronzige Sommerfarbe. Darüber trage ich gern  MAC Bronze und schwarzen Eyeliner plus Mascara und sonst nichts. So ein toller Look!

MAC Paintpot Sample "Layin' Low"
Und weils ja noch nicht cremig genug war, kommt hier noch ein Cremeprodukt daher. Diesmal ein Paintpot in einer tollen karamelligen Farbe (ich liebe ja Karamelltöne, Ihr wisst!). Toll finde ich, dass alle kühlen Lidschatten, die ich darüber auftrage, sich in etwas Wärmeres verwandeln und das echt tolle neue Effekte zaubert.

MAC "Malt"
Karamell-Rosé, matt und eine tolle Blendefarbe. Muss ich wirklich mehr sagen? Ein MUSS für alle, die gern so einen soften und warmen Übergang haben. Ganz große Liebe!
MAC "Copperplate"
Gern für die Augenbrauen benutzt, aber auch toll in der Lidfalte. Ein toller Ton für alle, die einen leichten Rotstich in ihren Haaren haben. Harmoniert soooo schön!

MAC "Patina"
Kennt wahrscheinlich jeder von Euch, weil er so beliebt ist. Ich finde ihn auch wirklich hübsch und er macht auf dem Auge einfach so viel mehr her als im Pfännchen oder als Swatch. Altgold mit leichtem Brauneinschlag. Toll!

MAC "Sumptious Olive"
Den habe ich bestimmt am häufigsten getragen von allen im April. Solo sieht er so toll aus, weil er auf dem Lid Gold mit gaaaaanz leichtem Olive ist und verblendet an den Kanten zu einem Karamellton wird. Mit schwarzem Liner und Mascara einfach perfekt, wenns schnell gehen soll, aber aufwendig und toll aussehen soll!

MAC "Bronze"
Ihn habe ich wegen dem Essence Cremelidschatten erst richtig wiederentdeckt für mich. So ein schöner Ton, wenn man gern ein bissche was Smokiges auf den Augen tragen will, aber nicht das übliche Braun oder Schwarz benutzen will. Eine eindeutige Sommer-Must-Have-Farbe für mich! Die wird sicher noch sehr oft zum Einsatz kommen in der warmen Jahreszeit!



Astor Soft Sensation Lipcolor Butters "Hug me" und "Pretty Poppy"
Wir sind letztes Jahr nicht um sie herum gekommen und dieses Jahr sind sie sogar noch bekannter und superbeliebt. Zurecht! Glossy Finish, viele tolle Farben und ein super Pflegegefühl. Meine derzeitigen Lieblings sind derzeit "Hug me", weil er immer passt und ein fast perfektes Dupe zur Revlon Lipbutter Peach Parfait ist und "Pretty Poppy", weil Orange ja gerade Trend ist und ich dieses schöne Frische daran sehr mag.


Swatches und Tragebild
Der Monat April war von Hektik und Zeitmangel geprägt, weswegen ich nicht nur gern Lidschatten verwendet habe, die einzeln viel hermachen, sondern auch etwas vergesslich war. Deswegen gibts jetzt von allem Swatches außer von Blush und Bronzer. Verzeiht mir, aber ich hab es einfach verplant und jetzt erst gemerkt. Jetzt ist es dunkel... Aber immerhin habe ich den Bronzer und den orangenen Ton "Crochet" aus der Blushpalette auf dem Tragefoto benutzt. Fehlen also eigentlich nur zwei Töne, die Ihr Euch hier nochmal ansehen könnt.


Hug me - Pretty Poppy

Too cool for Pool - Blues Willis -KIKO Light Ivory - Essence Cute Copper - MAC Layin' Low - MAC Malt - MAC Copperplate- MAC Patina - MAC Bronze - MAC Sumptious Olive

Und hier der Look, den ich extrem häufig getragen habe im April. War einfach genau meins und immer passend, egal wie das Wetter war (ja ich bin ein sehr wetterfühliger Mensch und schminke nicht nur nach Jahreszeit und Laune ^^).


Benutzte Produkte

Bourjois Healthy Mix Foundation und Concealer
Catrice Prime and Fine Mattifying Powder Waterproof
The Balm Bahama Mama Bronzer
Sleek Blush by 3 "Crochet"
Lorac Pro Behind the Scenes Eyeprimer
MAC "Sumptious Olive"
L'Oréal Geleyeliner
Maybelline The Rocket Volum' Mascara waterproof

Rimmel Eyebrow Pencil "Hazel" (mein Minirest)

Astor Soft Sensational Lipcolor Butter "Hug me" (schon recht abgetragen)


Alle restlichen Lieblingsprodukte, die ich wirklich immer benutze, findet Ihr in meinen Holygrails hier, hier und hier. Ich hoffe, ich komme echt bald mal dazu, sie rechts mitzuverlinken. Versprochen ist ja versprochen...


Was hattet Ihr im April am liebsten? Zu was habt Ihr automatisch besonders gern gegriffen? Ich bin gespannt!

Kommentare:

  1. Liebe Cathy!

    The Rocket habe ich mir gerade geholt und mein erster Eindruck ist recht gut. Interessant finde ich, dass die Haltbarkeit selbst bei der Nicht Wasserfesten Variante ausgesprochen gut ist!

    Von den Kiko Longlasting Sticks habe ich mir ein paar im Sale geholt und bin noch ein wenig zwiegespalten. Ich habe noch nicht die richtige Auftragetechnik gefunden, denn sobald ich sie einwenig verwische, landet der Glitzer im halben Gesicht...

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Rocket ist sehr gut, auch wenn ich sie erst nicht so mochte, weil ich das Gefühl hatte, sie würde Länge "schlucken". Mit der richtigen Technik ist das aber kein Problem. Die normale Variante habe ich nicht ausprobiert, weil ich fast immer wasserfest kaufe, damit mein Wimpernzangenschwung auch hält.

      Hm, das Problem habe ich bei den KIKO Long Lasting Eyeshadow Penciln nicht, aber ich nehme auch nicht zu wenig und tupfe dann eher als zu streichen. Das hat den Effekt, dass der Glitter gut hält, weil noch genug Cremelidschatten ihn festhält und wenn ich tupfe statt streiche, dann drücke ich ihn auch eher fest. Versuch es doch einmal so. Bei mir glittert nur das Auge! :D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs