Aufgebraucht, die Dezember-Edition

Sonntag, 9. Dezember 2012

Jedes Mal frage ich mich bei den Aufgebraucht-Posts von manch anderen Bloggern und Youtubern: Wie machen die das nur? So viel Zeug in so kurzer Zeit wegzubekommen? Ich versuche schon, nicht mehr all zu sparsam mit durchschnittlichen Dingen umzugehen, aber ich habe am Ende vom Monat oder eben wenn ich wieder mal nen Schwung geschafft habe trotzdem nicht so viele Produkte hier stehen, wie andere. Was mache ich falsch? Dabei ist die Sache an sich doch irgendwie wie "verkehrte Welt", denn normalerweise ist es ja eigentlich gut, wenn man von einer Sache lange was hat. Naja, wohl ein Kosmetik-Junkie-Phänomen, weil man eben auch mehr hat als die Durchschnittsfrau. Und Leute wie ich, die so unheimlich gern Neues ausprobieren und Testen langweilen sich ja auch so schnell. Ich sollte am besten nur noch Probegrößen kaufen!^^

So, genug überlegt und geschwafelt, jetzt mal Butter bei die Fische. Das alles habe ich platt gemacht!
Batiste Trockenshampoo Cherry (Kleine Größe aus der Douglas Box)
Fand ich gut. Der geruch hat mir auch gefallen und die Wirkung war besser als bei einigen günstigeren Produkten, wie z.B. denen von Syoss. Trotzdem nicht besser als das von Balea. Und das ist nunmal viel billiger. Deshalb kein Nachkaufprodukt.

Balea Rasiergel Buttermilk Lemon
Schon oft nachgekauft, weil es wie Balea Zuckerschnute riecht und ich damit super zurecht komme.

Wella Pro Series Paris Glossy Shine Shampoo
Diese große Flasche war relativ schnell leer, weil mein Freund das Shampoo toll fand. Der Geruch ist wirklich soooo lecker und die Haare riechen wirklich noch tagelang frisch und gut. Ich habe nur den Eindruck gehabt, dass meine Haare schneller nachgefettet haben. Das Produkt habe ich für Pinkmelon getestet.

Balea Deo Zuckerschnute
Ok, irgendwann ist auch mal gut mit dieser Duftrichtung. Ich dachte, dass ich die immer riechen kann, aber da lag ich wohl falsch. Unter den Armen fand ich es furchtbar und habe endlich diese Packung alle. Gott sei Dank, denn es riecht mir einfach zu süßlich und nicht frisch genug an dieser Stelle.
Burt's Bees Sensitive Daily Moisturizing Cream
Ich habe sie geliebt und jetzt ist sie alle *schnüff*. Aber knapp 18€ für eine Creme sind mir da einfach etwas zu teuer zum nachkaufen, denke ich. Das Produkt habe ich für Pinkmelon getestet.

Dove Maximum Protection
Ebenfalls ein Pinkmelon-Testprodukt. Bei diesem Deo muss ich wirklich sagen, dass es sehr gut funktioniert. Es duftet zwar sehr stark nach Blumen, aber es hält trocken und schlechte Gerüche langanhaltend fern. Das würde ich nachkaufen.

Alverde Gesichtsöl Wildrose
Dieses Produkt habe ich mir letzten Herbst besorgt und es bis ca. April verwendet. Jetzt, wo es wieder kalt ist, wollte ich es weiterbenutzen, aber es scheint leider ranzig geworden zu sein, was ich sehr ärgerlich finde. Das ging mir selbst für Naturkosmetik zu schnell, es ist schließlich ein Öl, das ich mit Pipette entnommen habe. Leider braucht man davon so wenig, dass ich nicnt mal dieses kleine Fläschchen vor dem Verderb geschafft habe :(

Bioderma Sensibio AR
Ein Produktsample, dass ich zu meiner Mizellenlösung geschenkt bekommen habe. Das AR steht für ANTI Rötungen. Leider war die Probe zu klein, um wirklich sagen zu können, ob es wirklich gegen Rötungen hilft. Der erste Eindruck war allerdings gut. Mal sehen, evtl. schau ich mir das nochmal näher an.

Hercut Long Cuts Shampoo
Wieder eine Probe aus der Douglas Box. Ich mochte das Shampoo recht gern. Es ist sehr fest und kompakt, so dass man es erst in der Hand aufschäumen muss und etwas Geduld braucht, um den Klecks in der Hand auch wirklich fluffig schaumig zu bekommen und hinterher die Reste wieder von der Haut. Die Wirkung war ganz gut, aber ich weiß nicht, ob ich 10€ für eine volle Tube ausgeben würde. Für Shampoo möchte ich nicht so viel zahlen, außer es ist mein heiliger Gral. Bei Pflege bin ich da eher bereit mehr zu investieren.

Sensodyne Pro Zahnschmelz
Meine Lieblingszahncreme, weil ich empfindliche Zähne habe, die mit Säureerosionen zu kämpfen haben. Kann ich nur empfehlen, die ist wirklich jeden Cent wert. Neue ist schon am Start!

Nicht auf den Fotos

Wattepads von Lilibee (Rossmann) 
Kein Nachkaufprodukt, ich mag die von Ebelin (dm) viel lieber, die zerfusseln nicht so doll

Balea Oil Care Shampoo und Spülung (Probegrößen)
Das Shampoo war für meine feinen Haare zu viel, sie brauchen weniger Pflege am Ansatz. Die Spülung ist aber wirklich super und die habe ich mir in groß nachgekauft! 

Balea AMU Entferner Tücher für sensible Haut (rosa)
Benutze ich wenns mal sehr fix gehen muss und wenn ich Swatches entfernen will^^ . Backups liegen schon im Bad.

So, das wars! Was habt Ihr denn so alles leergemacht? Habt Ihr auch einige Produkte, die wohl nie leer gehen werden? Welche sind es bei Euch?

Kommentare:

  1. Ich mag den Zuckerschnutenduft auch sehr gerne aber bei dem Deo gebe ich dir recht, das ist wirklich zuviel und muss nicht sein.
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch eine Menge! Ich wäre froh, wenn ich soviel aufbrauchen würde :D
    Leider gehen bei mir immer nur die Nachkaufprodukte leer und nie die Durchschnittsbodylotion ect.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs