[Review] Urban Decay Naked Basics 2

Freitag, 5. Dezember 2014

Ja, ich weiß, ich wollte sie nicht, aber jetzt wo ich sie habe finde ich sie großartig. Ich dachte, sie wäre unspektakulär und langweilig, aber sie ist wunderschön. Da ich einen Gutschein hatte, durfte sie doch einziehen und ich bin wirklich froh darüber. Aber seht selbst...



Wie auch schon bei der ersten Naked Basics Palette finde ich, dass man einen Pinsel oder Primer hätte beilegen können, wenn man schon so eine riesige Verpackung drum herumpackt. Ansonsten finde ich die Größe und das Design mit dem großen Spiegel aber toll. Kostenpunkt ist übrigens 25,99€ bei Douglas, aber mit Gutscheinen oder Rabattcodes ist das ja wieder sehr erschwinglich.



Die Farben sind nicht wirklich kühler als die Naked Basics, es gibt kühlere, aber auch wärmere Töne. Insgesamt ist die Palette super, wenn man es schlicht und matt mag. Ob man die Looks dann hell oder dunkel gestaltet, kann man selbst entscheiden.

Das einzige, was mir bei dieser Palett aber fehlt, ist ein heller matter Ton, denn dieser hier schimmert leicht. Das ist aber wirklich minimal und die Palette ist fast perfekt. Man kann wirklich gut variieren und wie ich finde sogar mehr damit machen als mit der ersten Variante, die ich trotzdem genauso gern mag.
 

Hier seht Ihr mal einen ersten Versuch damit zu schminken. Verwendet habe ich Skimp auf dem beweglichen Lid, Cover zum Verblenden in der Lidfalte und Undone um alles zu intensivieren. Schlciht, einfach, aber doch sehr schön wie ich finde (und natürlich wieder Mascarapatzer...lange Wimpern haben nicht nur Vorteile meine Lieben...)



Wie findet Ihr sie? Hättet Ihr auch gedacht, dass man sie nicht braucht und findet sie jetzt doch toll?Möchtet Ihr einen Vergleich zur Original Naked Basics?
 

Kommentare:

  1. Liebe Cathy!

    Ich sehe es ganzn genauso wie du. Diese Einteilung von kühl und warm von Urban Decy ist völliger Quatsch. Keine Ahnung, was sie sich dabei gedacht haben. So empfinde ich das Original überhaupt nicht als warm.
    Die No2 gefällt mir soweit auch sehr gut. Nur mit Skimp kann ich irgendwie nichts anfangen. Dieser Ton passt nicht zu meinem Hauttyp und wirkt bei mir unvorteilhaft.
    Ansonsten habe ich das Gefühl, dass sie miminal stärker krümelt. Aber damit kann man entweder umgehen oder nicht, dann sollte man sich keine UD Lidschatten kaufen. Ich bin es von der täglichen Nutzung der älteren Schwester gewohnt....

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm,also ich habe irgendwie kein Krümelproblem mit Urban Decay. Nur der eine Ton in jeder Palette, der glitzert, mit dem komme ich nur so mittel klar. Aber sonst.... vielleicht, weil ich eher reindippe als hin- und herzufahren mit dem Pinsel?

      Löschen
  2. Ich habe sie mir heute auch gekauft und bin schon gespannt auf meine erste Naked Palette von Urban Decay.

    Liebe Grüße ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs