Novemberfavoriten

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Etwas spät (stressig grad), aber heute gibt's endlich meine Monatsfavoriten vom November. Im Gegensatz zum Oktober merkt man deutlich wie es draußen kälter, dunkler und nebliger wurde. Und wie sich langsam auch die Lust auf Weihnachts-Make ups eingeschlichen hat. Die Looks, die ich geschminkt habe haben also entweder sehr rauchig ausgesehen oder manchmal auch weihnachtslich golden angehaucht.


Lorac Pro Palette
Wer kennt sie nicht, die nahezu perfekte Palette. In meinem letzten Post habe ich Euch auch von Ihr erzählt, weil ich finde, dass man mit ihr sehr schlichte, aber auch wundervoll weihnachtliche Looks schminken kann, weil sie einen tollen Goldton und auch Lila und Rot enthält. Eine tolle Palette. Am meisten habe ich den Goldton benutzt Ende November.

Catrice Liquid Metall Pencil "Don't Hazel the Hoff"
Kupfrig passt auch gut zu Gold-Make-ups, weswegen auch dieses Schätzchen, was ich Euch schon oft gezeigt habe wieder mit von der Partie war. Sehr gut und schön günstig.

Urban Decay Naked 3 Duo - 24h Glide on Pencil
Die Naked 3 Palette hatte lange Zeit Pause, jetzt kommt aber wieder die Zeit, w ich richtig Lust auf sie bekomme. Woran ich das merke? Naja, weil mich die Farben wieder mehr ansprechen und weil ich schon den dazugehörigen Kajalstift mit den zwei Naked 3 Farben wieder öfter benutzt habe.

Nars Brousse
Der Novemberlidschatten pur! Nebliges, rauchiges Blaugrau und schmuddeliges Graubraun. Superschön vor allem, wenn man das Lid matt und hell schattiert und den Braunton in die Lidfalte gibt. Zum Verdunkeln des Außenwinkels nehme ich dann den Graublauton. Et Volià! Fertig ist mein Lieblingsnovembertlook!

MAC Blanc Type - Copperplate - Kid- Kombination
Auch so eine Kombi, die ich liebe, wenn es grauer, aber nicht zu kalt sein soll.  Ich verwende Blanc Type auf dem beweglichen Lid, Kid in der Lidfalte und dann Copperplate darüber um zu verdunkeln. Sehr sehr hübsch und von sehr dezent bis smokey aufbaubar. Und mit einem matten schwarzen Winged Liner wirklich ein Look, den ich immer tragen kann und den ich derzeit ständig getragen habe (obwohl ich sonst ja jeden Tag was anderes benutze).

L'Oréal L'Ombre Pure Lidschatten 106 Breaking Nude und 502 Quartz Fumé
Neu im Laden und neu für mich endtdeckt. Breaking Nude funktioniert super auf dem Auge, aber noch besser als Kontur! Und Quartz Fumè ist ein wirklich superschönes Taupe. Kommt gleich nach Satin Taupe auf Platz 2. Und das heißt was bei all den Taupetönen, die ich besitze!

KIKO Longlasting Wet&Dry Eyeshadow in 200
Was ich früher nicht mochte, mag ich jetzt bzw. jetzt zu der Jahreszeit. Ein heller, sehr schimmernder Ton, der fast nass wirkt. KIKO hat da nen tollen rausgebracht. Macht viel her und ist sehr buttrig und einfach zu verwenden.
 

Nars Oasis
Habe ich mir auf Kleiderkreisel ergattert und mag ich noch viel lieber als Sin, der ähnlich ist, weil er mir besser steht. Sin ist kühler, pflaumiger, während Oasis zwar auch eher kühl ist, aber noch genug warme Untertöne hat, dass er perfekt passt. Vor allem in die Grauneblige Jahreszeit. Fast täglich getragen seit ich ihn habe. Den Microglitter sieht man minimal auf den Wangen, er wirkt aber absolut nicht grob und too much, sondern wirklich toll und eher festlich.

Nars Madly
Madly geht immer und wärmt den Teint auf, was ich gerade dann gebraucht habe, wenn ich eher graue und rauchige Nunacen geschminkt habe. Sonst wirke ich schnell zu fahl. Er ist sehr dezent und hält sich bei starken Farben schön im Hintergrund, macht aber trotzdem was her und fällt durch sein Understatement auf. Wurde schon sehr oft auf ihn angesprochen. Ein wirklich viel zu wenig gehyptes Produkt!

MAC Mineralized Skinfinish Redhead
Wahrscheinlich der Lieblingsblush aller Zeiten (neben Benefits Rockateur). Wenn ich nicht weiß, was ich will und es schimmern darf, dann benutze ich meinen Redhead. Der passt perfekt, der ist toll und der ist soooooo ergiebig!

Nars Gina 
Auch neu erkreiselt und viel viel schöner als Gilda. Er steht mir besser, er macht sehr frisch und lässt meine eher erkältete Winterhaut sofort stahlen. Pfirsich ist sicher nicht so die gängigste Herbstfarbe, aber sie macht halt was her, wenn man nicht krank aussehen möchte. Kann ich nur empfehlen!


Hier nochmal ein Bild von Oasis, weil er soho schön ist und ich ihn die ganze Zeit angucken könnte. Toll, toll toll!


Tarte Eyebrow Mousse Taupe 
Passt zwar nicht in die Kategorie Teint, aber ich hätte ihn sonst vergessen. Es ist die beste Option für meine Augenbrauen. MAC Redhead Brow Fluidline ist toll, aber etwas zu orange. Anastasia Dip Brow Pomade in Blonde ist mir fast zu kühl. Alle funktionieren mit Lidschatten drüber, aber Tarte geht auch ohne. Ich hätte die Farbe Taupe niemals gekauft, aber sie passt perfekt und war Carina zu warm weswegen ich überhaupt erst in ihren Genuß gekommen bin. Würde ich definitiv nachkaufen!

Revlon Colorstay Foundation für normale/trockene Haut in der Farbe "Buff"
Habe sie auch in der Variante für ölige Haut, aber meine Haut ist seit zwei Wochen am Rumzicken und meine Stirn trinkt förmlich alles, was man draufschmiert, egal wie oft man nachcremt. Deswegen die etwas reichhaltigere Variante. Sie passt perfekt, deckt natürlich und ausreichend und macht ein wundervolle Haut!

LOréal Touche Magique (Farbe abgerubbelt, die gelblichere Nuance)
In den Tiefen meiner Schubladen wiedergefunden. Zu helle Concealer unter den Augen sehen bei mir schrecklich aus, weil ich da eben auch ein wenig eine physische Mulde habe. Nicht schlimm, aber wenn ich zu hell bin, dann wirkt das extrem. Mit einem etwas dunkleren Concealer wie diesem sind leichte Augenschatten wie wegradiert.

Zoeva Face Paint
Kontur und ich. Wir lieben uns. Wer noch so ein Mondgesicht hat wie ich wird das sicher verstehen. Und dieser Pinsel ist das beste, was ich je benutzt habe zum Konturieren. Und jetzt findet ihn sogar Sharon Farell super! Seht Ihr!


MAC Viva Glam l
Ich bin nicht so der Rotträger, aber das wollte ich mal ändern und als ich mit Mona bei MAC Modell war, hatte eine ebenfalls Rothaarige diese wundervolle Nuance auf den Lippen. Tolle Farbe und durch die matte Textur auch sehr viel leichter tragbar, weil er ewig hät.

Catrice Viennart Klimt's gentle Kiss
Sieht auf den ersten Blick auch sehr dunkel aus, ist aber nur ein mittleres Rosarot mit goldenem Schimmer. Man kann ihn dezent tragen oder die ganze Farbkraft strahlen lassen. Er ist sehr glossy und reichhaltig. War leider limitiert!



So, das wars von meinen Novemberfavoriten. Was habt Ihr so getragen? Und was spricht Euch derzeit so an?


Kommentare:

  1. Liebe Cathy!

    Das sind wundervolle Favortien!
    ...& danke nochmals für den Tipp, Breaking Nude als Kontur zu probieren!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon ausprobiert? Wie findest du ihn als Kontur? Ich finde ihn ja echt spitze vom Farbton

      Löschen
  2. Schöner Post, ich lese gerne Favoriten und lasse mich inspirieren...Die Revlon Colorstay sollte ich auch nochmal rauskramen! :)

    Lieben Gruß von Larissa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs