[ENTfehlung] Ebelin Life is a Journey Wimpernformer

Mittwoch, 29. Juli 2015

Ebelin hat gerade die Life is a Journey Limited Edition draußen, die echt einige Highlights enthält. Die Concealer Eier stelle ich Euch nochmal gesondert vor. Auf jeden Fall habe ich mir die Eier, den versenkbaren Puderpinsel (ich hab nämlich keinen für die Handtasche - wahrscheinlich, weil ich auch nie Make-up mitschleppe) und den kleinen Reise-Wimpernformer gekauft.

Letzteren hätte ich mir sparen können und kann Euch auch nur davon abraten. 2,25€ für die man sich lieber nen Kaffee to go oder sonstwas kaufen sollte. So schön das Pastellrosa und das Türkis auch sind, sie sind nur schön, sonst nichts. Leider...


Dieser Mini-Wimperncurler hat mich angesprochen, weil ich gern kleine Versionen mag, weil ich jeden Tag meine Wimpern biege und weil ich die Farbe mochte. Leider ist eine kleinere Version einer funktionierenden Sache nicht immer sinnvoll. In diesem Fall ist genau das das Problem. Das Ding ist zwar mini und superpraktisch zum Mitnehmen, aber eben zu klein. Für meine Augen jedenfalls. Vielleicht habe ich auch einfach zu große Augen, aber wer bitte hat so kleine Hutzelaugen, dass die Größe passt???


Ich habe sehr kleine Hände, nur so zum Größenvergleich. Und da ist der Wimpernformer auch schon sehr klein im Vergleich...



Die Kante, die Eure Wimpern biegen soll, ist ganz schön hart und knickt die Wimpern (sofern man sie da überhaupt reinbekommt, was ich leider nur zum Teil geschafft habe) ganz unschön. Außerdem hatte ich bei dem kleinen Teil, das so unhandlich ist, echt Angst, mir Wimpern rauszureißen oder abzurutschen. Das habe ich sonst nie, ich bin ja ein Wimpernzangen-Pro...


Ich erspare Euch ein Bild des Versuchs meine Wimpern damit zu biegen. Da müsste ich auch den Selbstauslöser einstellen, denn für die Aktion braucht Ihr beide Hände.

Meine Meinung: Kauft Euch die normale Wimpernzange von Ebelin, die kostet nur 20 Cent mehr und Ihr bekommt auch noch zwei Ersatzgummis dazu (was man bei der Reisewimpernzange nicht mal wechseln kann, weil es fest angebracht ist). Ich habe eine uralte Ebelinzange (die ich mit 14 gekauft habe und die deswegen noch stylisch silberfarben ist) und ich bin sehr sehr zufrieden und kann sie echt empfehlen. Ich mag sie sogar lieber als meine Tweezerman Wimpernzange, obwohl Tweezerman echt nur super Produkte verkauft. Und bevor Ihr Euch jetzt fragt, was ist mit dem Rest der LE: Der Pinsel und die Eier sind voll ok, die könnt Ihr Euch gern näher ansehen, da bin ich echt zufrieden mit dem Preis-Leistungsverhältnis. Aber zu den Eiern bald mehr...


Wer hat sich noch so ein Folterwerkzeug zugelegt von Euch? Kommt Ihr damit klar oder bin ich der einzige Grobmotoriker, der hier komplett versagt?


Kommentare:

  1. Danke für die schnelle Review! Ich habe ernsthaft mit dem Gedanken gespielt, mir beim nächsten dm Besuch so ein Teil mitzunehmen. Immerhin benutze ich immer eine Wimpernzange, wenn ich mich schminke und auf Reisen wäre es cool gewesen, mit dem Miniwimpernformer Platz zu sparen. Aber wenn das Ding nicht funktioniert, bleibt es halt im Geschäft. Geld gespart.

    Als stiller Leser seit Urzeiten wollte ich einfach mal Danke für den Post sagen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Teil auch, aber erstens: man kann die Gummis auswechseln, unten dran ist ein Ersatzgummi und zweitens: von der Größe her passt der mir optimal. Nicht jeder hat große Augen... meine kleinen "Hutzelaugen" passen da gut rein. ;) Und zur Anwendung; man muss es eben üben. Den unschönen Knick bekommt man nur, wenn man ihn falsch anwendet, ich bekomme damit genauso geschwungene Wimpern hin wie mit meiner normalen Wimpernzange.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh sorry, das mit den Hutzelaugen war ja nicht so gemeint. Ich komm damit leider nicht klar, aber schön, wenn es wenigstens eine Person gibt, die damit was anfangen kann.
      Und ja, jetzt wo du es sagst, da ist wirklich ein Ersatzgummi dann, ich dachte, das wäre zum besseren festhalten, mein Fehler!

      Löschen
  3. Ich bin mit der Reisevariante auch super zufrieden. Der Ergebnis ist toll, die Größe ausreichend (und ich hab ziemlich normal große Augen), den Gummi kann man auswechseln und überhaupt fand ich auch die Anwendung nicht schwierig. Ich hatte auch keinen Knick in den Wimpern.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja gar nicht gut... War schon gespannt auf die ersten Reviews, da ich vor gut 10 Jahren mal so ein ähnliches Ding hatte, das genau so schlecht war und hoffte, dass es das jetzt auch in gut gibt. Aber dann bleibe ich doch lieber bei der normalen Wimpernzange.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das Teil sehr praktisch! Es ist etwas schwieriger, die Wimpern reinzubekommen, als bei normalen Wimpernzangen, weil der Abstand nicht so groß ist - für meine Hutzelaugen passts aber :D
    Ich würde es nicht für Anfänger empfehlen, und für längere Reisen würde ich auch meine normale Wimpernzange einpacken - aber für 1, 2 Übernachtungen mit sehr kleinem Gepäck finde ich die Wimpernzange prima :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag: Auf Fotos von dir finde ich immer, dass du sehr große Augen hast - da kann ich mir vorstellen, dass es nicht passt. Ich weiß grad nicht, ob du Wimpernserum verwendest - mit solchen Wimpern könnte die kleine Zange auch überfordert sein :)

      Löschen
    2. Ja, kann sein, habe keine kleinen Augen, aber das wirkt auch oft durch den Lidschatten größer. Benutze kein Wimpernserum, nur eben eine Zange, das macht viel aus! Alles Natur! :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs