Flops der letzten Zeit

Sonntag, 27. September 2015

Gott sei Dank habe ich selten das Gefühl mir Flopprodukte gekauft zu haben, denn meist gibt es Tester im Laden oder ich lese fleißig Reviews, um Fehlkäufe zu vermeiden. Manchmal bin aber auch ich einer der ersten, die ein Produkt testet oder es gibt noch nichts dazu im Netz. Naja, ich habe jetzt mal ne Weile gesammelt und kann Euch heute sagen, welche Produkte bei mir nicht bestanden haben, weil sie bei mir persönlich nicht funktioniert haben. Bitte denkt aber daran, dass das bei jedem unterschiedlich sein kann, bloß weil ein Produkt bei mir nicht funktiniert heißt nicht, dass es generell schlecht ist.

Gesammelt habe ich den ganzen Frühling und Sommer und das sind nun die Produkte, die ich mir nicht nochmal kaufen würde bzw. nachkaufen würde.


Urban Decay Ultimate Ozone Multi Purpose Primer Pencil
Dieser Stift ist vor allem für die Lippen als Primer gedacht. Leider macht er nichts. Gar nichts, außer einem sehr schweren wachsigen Gefühl. Die Haltbarkeit ist nicht wesentlich verlängert und auch auf anderen Stellen des Gesichts, wie Augen oder Wangen (für Blush dachte ich versuch ich's mal) funktioniert das nicht besser. Gut, dass ich das Produkt über Pinkmelon testen konnte. Gekauft hätte ich mir den Stift nämlich auch nicht.



Nivea In-Dusch Waschcreme Und Make-up Entferner
Ja, reizfrei formuliert und angenehm auf der Haut. Das sind aber auch schon alle guten Eigenschaften. Leider entfernt dieses Reinigungsprodukt so gut wie nichts. Morgens könnte man es verwenden, da man da ja nur geschlafen hat und das Gesicht nicht wirklich schmutzig ist oder abgeschminkt werden soll.  Morgens bin ich aber faul und verwende nur Mizellenlösung und danach meine Pflege. Muss ja schnell gehen um 5 Uhr morgens. Kein Nachkaufprodukt deswegen.



Trend it up Mascaras
Trend it up ist die neue Marke von dm. Ich habe einige Dinge eingekauft, um sie zu testen. Es gibt auch Produkte, die ich gut finde. Diese zwei Mascaras gehören allerdings nicht dazu. Die wasserfeste Mascara macht zwar was sie soll, nämlich wasserfest sein, sie hält aber nicht meinen Wimpernschung, weswegen ich wasserfeste Produkte überhaupt kaufe. Auch gibt sie kaum Farbe ab bzw. es passiert einfach nichts auf den Wimpern außer einem bisschen Schwarz. Kein Volumen, keine Länge, aber immerhin auch keine Fliegenbeine.

Nummero zwei ist die Extension & Curl Mascara, die kleine Fibers enthält, um extra Länge zu schenken. Soll sie zumindest. Ich seh nichts. Nur ein bisschen schwarz, wenigstens ein klein wenig Volumen, aber irgendwie passiert da auch leider nicht mehr. Schade. Die Erwartungen waren definitiv höher an beide Mascaras...





Catrice Lash Boost Lash Extension Fibers
Zum Vergleich habe ich mir extra noch ein Fiberprodukt gekauft, um den Unterschied zu sehen zur Trend it up Fibermascara. Und hier gibt's auch schön Länge. Nur leider auch viele Klumpen durch die Fibers, die sich schwer dosieren lassen, wenn man sie einzeln kauft und dann zwischen die Mascaraschichten aufträgt. Irgendwie wird das nicht so, wie ich mir das erhofft hatte. Wer längere Wimpern ohne Kleben möchte (nicht dass ich das bräuchte...), der sollte sich lieber mal die Mabelline Illegal Length Mascara (die es leider nicht mehr in wasserfest gibt...buuuhuuuhuu..) ansehen. Die ist spitze! Die kann was! Und die ist superunkompliziert!



Make up Factory Eyebrow Pencil Copper Brown
Ja, dieser Augenbrauenstift sollte wie für mich gemacht sein. Sollte. Ich finde ihn komisch in der Farbe, schon zu rötlich, da müsste ich deutlich kupfrigere Haare haben und die Haltbarkeit ist leider bescheiden. Gut, dass ich auch den über Pinkmelon teste, der Testbericht folgt bald. 




P2 Perfect Face Prep + Fix Spray
Also...was ich gar nicht mag an diesem Produkt ist der Duft bzw. sagen wir lieber Geruch, denn duften ist anders. Es riecht sehr sehr stark nach Grapefruit und es prickelt auf meiner Haut. Bei dem Gefühl traue ich mich schon gar nicht die INCIs anzugucken, sicher nix mildes!

Leider funktioniert das Spray auch nicht auf meiner Haut. Als Base macht es die ganze Foundationgeschichte sehr cakey. Und als Finish sieht meine Haut irgendwie auch nicht gut aus. Weder glänzend noch matt, aber irgendwie ungesund. Ich habe es mit verschiedenen Cremes und Foundations in Kombination versucht. Von weitem gesprüht und von Nahem. Es wurde nicht besser. Und weil ich den Geruch auch nicht mag, werde ich es ab jetzt nicht mehr weiter benutzen. Schade, ich hatte gehofft eine tolle Fixing Spray Alternative in der Drogerie zu finden.




Was sind Eure Flops der letzten Monate? Habt Ihr auch eins der gezeigten Produkte getestet? Geht es Euch damit besser? Funktionieren sie wenigstens bei Euch?



Kommentare:

  1. Die Nivea In-Dusch Waschcreme habe ich auch getestet und finde sie durchschnittlich. Der Reinigungsgang muss bei mir wiederholt werden, damit die wasserfeste Mascara abgeht. Die Inhaltsstoffe sind zwar reizarm, aber nicht nicht so gut für die Umwelt. Die anderen Produkte kenne ich noch nicht und werde sie mir jetzt durch deinen Post auch nicht kaufen.
    Ein Flop bei mir war die Maybeauty The Incredible Face Mask, die hat bei mir ein sehr unangenehmes Hautgefuehl beim Entfernen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag solche Posts, sie sind so aufschlussreich!! Danke!!

    AntwortenLöschen
  3. Das Spray von p2 habe ich jetzt einmal getestet und ja, der Geruch ist echt nicht doll und viieeeel zu intensiv. Haltbarer macht es aber bei mir wirklich, nach dem ersten Test bin ich damit zumindest zufrieden, ich beobachte das weiter.
    Nutzt du eine Alternative, zB das von Mac ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das von Mac und das funktioniert gut

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs