Bioderma Sensibio H20

Samstag, 17. November 2012

Eigentlich sollte ich gerade im neuen Studio stehen und während des Eröffnungswochenendes mithelfen Herr über die Massen zu werden und das Chaos abzuwenden. Dem ist aber nicht so, weil ich mit Fieber, Angina und verstopften Nasennebenhöhlen das Bett beziehungsweise die Couch in Beschlag nehme. Im Moment hämmert mein Kopf Dank sehr vielen wirklich radikalen Medikamenten nicht ganz so sehr und mir ist im Bett langweilig geworden. Deswegen kann ich Euch von meinem Glück im Unglück erzählen.

Gestern war ich noch am Ort des Geschehens und es ging mir wirklich sehr schlecht. Ich wollte es aber schaffen und bin kurz zur Apotheke geeilt, um das Unvermeidlich noch irgendwie aufzuhalten. Das hat zwar nicht geklappt, aber ich habe, als ich in der Schlange stand im Regal der Apotheke Bioderma-Produkte gesichtet. Die gehypte Bioderma Sensibio H2O Mizellen Lösung gab es auch. Sie hatten wirklich die komplette Produktpalette von Bioderma! Wahrscheinlich im Fieberwahn habe ich gleich die 500ml Flasche genommen, weil ich sparen wollte und überzeugt war, dass dieses Produkt das Richtige für mich Sensibelchen ist. Gut, dass ich da richtig liege, sonst wäre das ein teurer Fehlkauf gewesen, denn ich habe knapp 19€ dafür bezahlt. Bestellen ist auch nicht viel günstiger, ist aber in vielen Apotheken möglich.
Der Apotheker hat mir dann gleich nochmal ein Prospekt der Firma, eine Probetube der Antirötungscreme und ein 100ml Fläschchen der Mizellenlösung miteingepackt, weil er sich so gefreut hat, dass ich gleich wusste, was Bioderma ist und welche Produkte sie haben (und weil ich wirklich erbärmlich krank gewirkt haben muss).

Jetzt habe ich das Produkt erst zweimal ausprobiert, aber ich bin jetzt schon wirklich positiv überrascht. Das erste Mal habe ich es komplett zum Abschminken benutzt, was bis auf die wasserfeste Mascara wirklich hervorragend klappt. Ich habe hierfür genau ein Wattepad vorn und hinten benutzt und mit einem zweiten getestet ob alles runter ging. Ja, das zweite Wattepad blieb strahlweiß.

Heute habe ich, nachdem ich heimgeschickt wurde, sofort mein Make up runter haben wollen und habe mein Gesicht mit der Balea med Waschlotion gewaschen (wie immer), meine Augen mit dem Rival de Loop AMU Entferner für wasserfestes Make up abgeschminkt und statt des Balea med Gesichtswassers das Bioderma benutzt. Das spart unheimlich viel Produkt, nimmt aber nochmal wirklich den letzten Rest Schmutz weg und spart Geld durch die sparsame Verwendung. Beide Arten des Abschminkens finde ich wirklich gut.

Die Haut hat sich sehr gepflegt und quietschesauber angefühlt und nicht wie sonst gespannt. Außerdem ist es wirklich so mild, wie es heißt. Ich werde also weiter testen und Euch nach einer Weile auf jeden Fall noch mal eine Review schreiben. Der erste Eindruck ist jedenfalls sehr sehr gut!

Was ist denn Eure derzeitige Abschmink- bzw. Gesichtsreinigungsroutine?

Kommentare:

  1. Welche Apotheke war denn da so großzügig?

    AntwortenLöschen
  2. Fürstenriederstraße Ecke Agnes-Bernauer-Straße, die Ullrichs-Apotheke.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs