Meine Nars Sammlung - Dolce Vita

Sonntag, 22. Februar 2015


Viele haben mich im Laufe der letzten Monate gefragt, ob ich nicht mal meine Nars Sammlung zeigen könnte. Klar, kann ich machen. Einige einzelne Blushes oder Lidschatten hatte ich ja bereits vorgestellt, aber ich zeige Euch gern noch einmal, was ich so angesammelt habe. Jeden Tag ein anderes Produkt und am Ende eine Zusammenfassung mit Vergleichsswatches.

Beginnen wir mit dem Blush Dolce Vita, einem schönen rötlichem Ton, der vor allem in den Herbst passt oder dezent aufgetragen auch zu vielen anderen Anlässen. Nars beschreibt die Farbe als "matte dusty rose", ich finde sie eher gedämpft Altrosérot. Schwer zu beschreiben, aber wirklich sehr hübsch und sehr kräftig. Trägt man diesen Blush, wirkt man irgendwie sehr elegant und edel, finde ich.



Hier nochmal ein Swatchbild von Dolce Vita. Einmal kräftiger und einmal ausgeblendet.


Obwohl ich Dolce Vita wahnsinnig hübsch finde, muss ich damit sehr aufpassen, denn ich bin sehr hell und jede noch so kleine Regung sieht man mir im Gesicht sofort an, weil ich egal ob Sonne, Wind, Kälte, Stress immer mit leichten Rötungen (meist nur gute Durchblutung) reagiere. Da ist mir Dolce Vita manchmal zu rot, nicht wirklich schmeichelhaft. Wenn ich ihn trage, dann decke ich meine Wangenpartie immer gut ab, damit nur das Blush wirklich Farbe bringt und der Teint ansonsten ruhig ist. Eine tolle Farbe, aber leider eine meiner am wenigsten benutzten aus dem gerade beschriebenen Grund.


Wie findet Ihr die Farbe? Habt Ihr auch so Blushes, wo Ihr sehr aufpassen müsst, um sie tragen zu können?



Kommentare:

  1. Liebe Cathy!

    Wow, du bist ja schnell!!!
    Danke, das ist einfach toll!
    Dolce Vita ist ja mein bisher einziges Nars Blush und ich finde deine Beschreibung als edel und elegant auf den Punkt genau getroffen. Du wirst lachen, aber genau das ist mein Gedanke, wenn ich dieses Blush aufgetragen habe.
    Obwohl ich nicht ganz so hell wie du bist, muss auch ich aufpassen, da das Blush schon eine eher dunkle Farbe hat und wahnsinnig stark pigmentiert ist!

    Ich bin auf jeden Fall sehr froh, dass ich es bei einem Instagram Sale ergattert habe und ich freue mich scon seeeehhhr auf deine weiteren Nars Blushes!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das hatte ich eh schon länger mal vor und gestern habe ich mich mit dem Fotografieren vorm Haushalt gedrückt!^^

      Ja sei gespannt auf die anderen Farben. Die sind alle sehr unterschiedlich und nur Dolce Vita und Gilda sind so krass pigmentiert, dass man echt aufpassen muss. Ich liebe aber eigentlich alle meine Nars Blushes!

      Löschen
    2. Hehehe...das kenne ich leider!

      Mich stört die starke Pigmentierung gar nicht, solange man ein Blush gut verblenden kann. Schlimm finde ich es eher, wenn Produkte gar keine Farbe abgeben...

      Löschen
    3. Ja so sehe ich das auch, lieber mehr Farbabgabe als immer mit dem Pinsel rühren und schichten, so was nervt mich sogar so, dass ich solche Produkte irgendwann aussortiere ;)

      Löschen
  2. Dolce Vita würde einfach sowas von in mein beuteschema passen! Ich gebe dir aber Recht, bei den NARS Blushes läuft man auch schnell mal Gefahr, ein wenig zu viel Farbe zu erwischen. Trotzdem gehören sie zu meinen liebsten Blushes und ich möchte sie nicht mehr missen :)
    Liebe Grüße von Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde Nars auch wirklich toll, was Blushes angeht. Besser als Benefit oder MAC. Bisher zumindest. Bei MAC baue ich ja noch aus...

      Aber so stark pigmentiert sind nicht alle Nars-Blushes. Ich muss nur bei Dolce Vita und Gilda so aufpassen, alle anderen sind sehr angenehm in der Farbabgabe

      Löschen
  3. Ich besitze kein einziges Nars Blush, aber Dolce Vita ist exakt mein Beuteschema!
    Ein tolles Blush und eine schöne Vorstellung <3
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs