Me and my Unicorn - Oder das Mascaradesaster

Montag, 22. September 2014

Manchmal muss es Farbe sein. Manchmal auch Lila und Türkis und Schimmer und überhaupt. Ja so ist das eben manchmal. Der Look, den ich da zusammengewürfelt habe erinnert mich farblich sehr an irgendetwas aus einer Fabelwelt, dass ich irgendwie an diese Ponys oder Einhörner, die es damals als wir noch klein waren immer im TV gab denken musste.


 Super verträumt dazu auch die "Out-of-Bed-Frisur" und das Schlafshirt...^^


Aber schaut Euch bitte mal meine Wimpern an. Diese dumme Mascara, die ich da gerade teste macht meinen Wimpernschung kaputt, obwohl sie wasserfest ist und verklebt sie. Ich denke, dazu werde ich dann nochmal gesondert einen Flop-Post schreiben. Habe hier leider einige Produkte, die mich schwer enttäuscht haben.


Benutzte Produkte
MAC Paintpot Painterly
Sleek - Original Palette, den Lilaton
MAC Pigment Blue Brown
Urban Decay Basics Palette - Naked 2 zum Ausblenden
Artdeco High Precision Eyeliner
Catrice Eyeconic Mascara Waterproof


Nächstes Mal werde ich aber einen anderen Ton in die Mitte des Lids platzieren. Es sollte eigentlich viel frostiger und türkiser aussehen. Eventuell versuch ich es mal mit "Herbivore" von Fyrinnae. Oder habt Ihr nen guten Vorschlag für einen Mint-Türkis-Ton?


Habt Ihr auch manchmal so Farbanwandlungen? Oder bin nur ich so? ;)

Kommentare:

  1. Ich hätte gar nicht erkannt, dass das Blue Brown ist, weils allein aufgetragen ja doch etwas dunkler wirkt, aber so in dieser Farbkombi finde ich das suuuuper schön

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich finde es auch toll, weil es scheinbar doch viel variabler ist, als man denkt ;)

      Löschen
  2. Huhu,
    ich schließe mich Talasia an, ich hätte Blue Brown auch nicht erkannt. Eine außergewöhnliche Kombi für den Ton, aber eine richtig tolle, an die ich nie gedacht hätte.
    Leider hab ich aber keinen Tipp für einen tollen Türkis-Ton, das befindet sich so weit außerhalb meiner Kompfort-Zone, dass ich sowas nicht zuhause hab. ;)
    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht nichts, ich finde sicherlich noch einen. Ich liebäugle ja eh grad mit einer Make up Geek Bestellung, da gibts ja genug und bald werde ich auch endlich MAC Idol Eyes in Kombi ausprobieren *Vorfreude*

      Meine Komfort-Zone war auch mal sehr klein und ist es zeitweise auch manchmal noch, aber seit ich mehr rumprobiere traue ich mich auch mehr. Ich finde, egal was man schminkt, wenn man mit einem warmen Ton verblendet (zumindest geht es mir so), dann softet das alles so weit ab, dass es irgendwie wieder tragbar wird. Nur bei Glitter habe ich die ganze Zeit das Gefühl überall zu funkeln wegen dem Fall out...

      Löschen
    2. Bloggen lässt diese Zone doch recht schnell größer werden, finde ich. Und ja, das mit dem ausblenden hab ich auch festgestellt. Oder ein kühlerer Ton im Innenwinkel bei 'zu warmen' AMUs (MAC Crystal macht sich da bei mir immer gut). ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs