[Praxistest] Great Lengths Tint Hair Chalks und Feder Clip-in

Mittwoch, 24. April 2013

Zusammen mit Dani habe ich ein Presse-Event im Sofitel Hotel in München besucht. Schlechte Nachricht zuerst: Irgendwie haben wir den Sekt verpasst! Dafür gab's allerlei interessante Dinge zu bestaunen und natürlich auch Einiges zum Ausprobieren mit nach Hause.


Und weil ich gestern eh Locken hatte (endlich mal einen meiner Beautyvorsätze eingehalten) habe ich heute auch gleich meine Testprodukte von Great Lengths ausprobiert. Wir haben nämlich die derzeit so angesagten Hair Chalks, also farbige Haarkreide, mitbekommen und zusätzlich noch so ein Feder-Clip-in.

Vorher sahen meine Haare also nur gelockt aus. Benutzt habe ich das Stylist Perfect Wave S6280 von Remington, also ein Tool, mit dem man lockere Beachwaves "kreppen" kann.



Und so mit Hair Chalks und Feder Clip-in.


Ich habe die Farbe eher dezent aufgetragen, weil ich nicht ganz so bunt herumlaufen wollte. Man braucht auch nicht viel Produkt, aber man sollte das über dem Waschbecken machen, denn es bröselt stark und die Kreide färbt solange sie noch nicht mit Haarspray fixiert wurde auch sehr stark ab. Halten tut es ganz gut. Auch nach einer längeren Radltour mit viel Wind und Sonne und einer weißen Bluse (ja ich war mutig) hat alles noch ganz frisch ausgesehen. Auswaschen lassen sich die Haarkreiden auch sehr gut, man sollte allerdings dann ausnahmsweise auch mal sie Spitzen mitshampoonieren. Und gaaaanz viel Pflege braucht Ihr hinterher. Wirklich, die Kreide trocknet sehr aus.

Insgesamt finde ich diese Spielereien wirklich hübsch. Vor allem die bunten langen Federn lassen sich eben sehr fix ins Haar drapieren und ebenso schnell wieder entfernen. Die Farbe in den Längen hat mir zwar gefallen, aber ich bin mir irgendwie viel jünger vorgekommen, als ich bin und das hat sich ein bisschen komisch angefühlt. Meine Festivalzeit ist schon so gut wie vorbei, ich gehe ja langsam auf die 30 zu. Allerdings kann ich mir so was für schöne Sommernächte an der Isar durchaus noch vorstellen.


Habt Ihr Eure Haare schon mit Haarkreide gefärbt? Angeblich funktionieren ja auch die normalen Straßenmalkreiden. Ich kann mir aber vorstellen, dass die viel weniger farbintensiv sind. Was sind denn Eure Erfahrungen? Findet Ihr, mit 28 kann man so was noch tragen?


Kommentare:

  1. Da warst Du aber schnell :) Mir gefällt es wirklich gut an Dir.

    AntwortenLöschen
  2. Ja einen ganzen langen Tag getestet. War ja das richtige Wetter für und ich musste nirgends hin. Trotzdem, mein Freund meinte auch irgendwas von Kinderschminke etc...

    Jetzt bin ich gespannt wie die Farben an dir aussehen! :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Feder Clip In finde ich toll. Die habe ich auch nur eben nicht von Great Lengths.

    http://sweettemptation.overblog.com/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs