Oldies but Goodies - Frisch und neu aufgelegt

Samstag, 31. Januar 2015

Ich hatte mal wieder Lust Dinge zu benutzen, die ich lange links liegen gelassen habe. Nicht, weil ich sie nicht mag, sondern eher, weil sie zu weit hinten lagen oder weil die Farben zur Weihnachtszeit einfach nicht das waren, wonach mir war. Jetzt, Ende Januar trage ich gern alle kühleren Töne, sehr dezente Looks mit viel Eyeliner, aber auch Farben, die frisch wirken auf den Wangen.Wer mich länger liest, weiß ja, dass ich sehr wetter- und jahreszeitenabhängig schminke. Und im Moment befinde ich mich noch im Wintermodus, wechlse aber langsam Richtung Frische und Frühling. Langsam wohl gemerkt, ich bin ja nicht die Modeindustrie!^^

Und deswegen habe ich mal die Dinge hervorgeholt, die meiner Meinung nach zu wenig Beachtung bekommen haben die letzten Monate. Und ich habe mich wieder erinnert, warum ich diese Produkte so mochte und warum sie auch weiterhin bei mir bleiben dürfen.



Die Defining Eyes Palette von Sigma hat Tiffany D. kreiiert. Ich glaube, es gibt sie mittlerweile schon nicht mehr, aber das macht sie nicht weniger schön und die Farben sind zwar wirklich hübsch, aber durchaus durch andere ähnliche Töne von anderen Marken ersetzbar. 

Als Grundlage habe ich meine Revlon Colorstay Foundation in Buff benutzt. Im Winter benutze ich die Variante für normale und trockene Haut, die gerade grandios funktioniert und meine Haut fast makellos erscheinen lässt, wobei man trotzdem noch meine Haut durchscheinen sieht.

Auf den Wangen habe ich das Benefit Kit in Dandelion benutzt. Das heißt, erst habe ich mit dem Ombre Pure Lidschatten 106 Breaking Nude von L'Oréal konturiert (ja er ist fast leer Dank einem sehr schusseligen Findus...). Dann habe ich das Blush Dandilion benutzt und mit Benefit Highbeam ein bisschen Glow auf die Wangen gezaubert. Normalerweise ist mir das zu kühl, aber ich finde im Januar passt das sehr gut.

Natürlich durfte auch ein Augenbrauen Produkt, das Anastasia Brow Powder in Caramel, eine gute Mascara, die Lash Sensational von Maybelline und Tightlining, L'Oréal Superliner Silkissime, nicht fehlen.


Für die Augen habe ich erst Beam, ein helles cremiges Weiß mit ganz feinem Glitter benutzt (MAC Vanilla ist ähnlich). Dann habe ich mit Smoke, einem eher neutralen bis kühlen Braun, meine Lidfalte betont und mit In the Dark, einem matten Schwarz noch etwas Tiefe gegeben. Nichts Spektakuläres also. Dann habe ich mir einen schwarzen Eyeliner gezogen und habe Midnight (ähnlich wie MAC Contrast) darüber getupft und leicht ausgeraucht. Und nach zwei Schichten Mascara und einer geschwärzten oberen Wasserlinie sieht das Ergebnis dann so aus:




Bis auf die Augenringe (zu wenig Erholung) finde ich das Ergebnis sehr schön, weil es mir momentan matt auch sehr gut gefällt. Ich war ja immer schon ein totaler Mattfreund. Das Besondere ist eben der supersofte blaue Liner. Den werde ich in nächster Zeit sicher noch öfter so tragen. Und hier seht Ihr auch noch ein weiteres Mal, wie toll sich die Maybelline Lash Sensational Mascara macht.


Welche Farben bevorzugt Ihr momentan oder seid Ihr nicht so wetterfühlig beim Schminken?
Und welche Produkte solltet Ihr Eurer Meinung nach mal wieder öfter benutzen?


Kommentare:

  1. What a pretty look! That pop of blue really looks great. It's really defines the look but it's not too overwhelming.

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir ist es auch so, dass eigentlich gute Produkte in Vergessenheit geraten. Daher habe ich mir mittlerweile ein Körbchen eingerichtet, dass auf dem Schminktisch steht, dass ich immer mit Dingen befülle, die ich mal wieder benutzen will. Dann benutze ich wochenlang auch nur diese Produkte. Mit der Lösung fahre ich eigentlich ganz gut :-)

    LG,
    Ine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider habe ich bei mir im Bad so wenig Platz, dass ich grad noch so meine elektrische Zahnbürste hinstellen kann und woanders schminken geht auch nicht. München ist teuer, da wohnt man sehr eng... aber ne gute Idee ansich

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs