Naked and Nude - Ein großer Nudepalettenvergleich

Sonntag, 19. Mai 2013

Überall gibt es sie, die nudefarbenen Lidschattenpaletten, die immer noch sehr beliebt sind, weil man sie so toll im Alltag tragen und nach Lust und Laune kombinieren kann, wenn man z.B. in Arbeit und Schule nicht zu bunt aussehen möchte. Ich habe Euch heute mal einen großen Vergleich aller meiner Nudepaletten erstellt, damit Unentschiedene sich ein besseres Bild über einen großen Teil der Auswahl machen können. Natürlich braucht man sie nicht alle, aber Ihr wisst, ich teste einfach gern!


 Urban Decay Naked Palette
Erhältlich z.B. über HQ-Hair, ca. 35€


 Urban Decay Naked 2 Palette
Erhältlich z.B. über HQ-Hair, ca. 35€


Urban Decay Naked Basics Palette
Erhältlich z.B. über HQ-Hair, ca. 20€ 


 The Balm Nudetude Naughty Palette
z.B. bei Shining Cosmetics, ca. 35€


Makeup Academy Undressed Palette
bei MUA Online Shop, ca. 5€


 Makeup Academy Undress me too Palette
bei MUA Online Shop, ca. 5€


 Sleek Au Naturelle Palette
z.B. bei Shining Cosmetics, ca. 10€


 Catrice Absolute Nude Palette
in Drogerien, ca. 4€


 Wet n Wild Walking on Eggshells
in einigen Rewe oder Marktkauf oder bei Nelly.com, ca. 7€


 Zoeva Nude Palette
bei Zoeva, ca. 17€


Müsste ich mich entscheiden, was wirklich wahnsinnig schwer ist, dann wären die Urban Decay Paletten zusammen auf Platz 1, dicht gefolgt von The Balm und allen Sleekpaletten (die sind mit gaaaanz wenigen Ausnahmen wirklich die besten günstigen Paletten, die ich kenne). Danach kämen MUA und Wet n Wild. Catrice und Zoeva finde ich qualitativ einfach nicht gut genug, was man teilweise auch auf den Swatchbildern (alle Swatches ohne Base) erkennen kann. 

Die Nudepalette von Zoeva ist zwar farblich sehr schön, doch leider sind viele Farben sehr krümelig und staubig und viele muss man sehr schichten, um überhaupt etwas sehen zu können. Ähnlich verhält es sich mit der Absolut Nude Palette von Catrice. Hier ist es erstens schwer, die Farben wirklich auch aufs Auge zu bekommen und es gibt leider auch keine einzige matte Farbe. Auf diese zwei Paletten könnte ich auch verzichten. Die anderen würde ich nur ungern weggeben.

Die MUA Paletten sind farblich wirklich zu 95% ein Dupe für die Urban Decay Naked 1+2. Nur die matten Farben schwächeln hier stark, aber der Preisunterschied ist enorm und alle anderen Farben sind wirklich sehr schön buttrig und gut pigmentiert. 

The Balm Nudetude erinnert mich auch ein bisschen an die Sleek Oh so Special, denn sie enthält ähnliche Farben. Bis auf den Pinsel (da hätte ich mir für 35€ mehr erwartet) ist diese Palette wirklich toll und auch in deutschen Onlineshops erhältlich. Das Design spricht natürlich auch für sich und man hat den Vorteil, dass die Farbauswahl dieser Palette ein wenig mehr Variation zulässt.

Da ich besonders gern matte Farben trage, wenn ich mich nicht entscheiden kann, bzw. einen auffälligen Eyeliner trage, liebe ich die Urban Decay Basics sehr. Sie scheint langweilig, ist aber eine tolle Alltagspalette, die in Kombination mit einem schwarzen oder farbigen Liner auch sehr elegante AMUs (vor allem 50er und 60er Jahre inspiriert) schafft.

Und wo wir schon bei Paletten sind möchte ich noch eine weitere anfügen, die zwar nicht zu 100% nude ist, dennoch aber sehr schöne schlichte bis dramatische Looks zulässt und dabei wirklich preiswert ist.
Wet n Wild Comfort Zone
 in einigen Rewe oder Marktkauf oder bei Nelly.com, ca. 9€


Sie enthält auf der linken Seite schöne Nudetöne und auf der rechten vier sehr einzigartige Farben, die man so selten findet. Vor allem das Champagnergrau (Browbone) und der untere Ton (Definer, der so schön Blaugrün-Rostrot changiert sind mir ans Herz gewachsen und werden ständig benutzt! Diese Palette kann ich auch jedem ans Herz legen, der eine vielseitige Palette sucht, die man jeden Tag verwenden kann!


So, das waren meine eher ins Nude/Naked gehenden Paletten. Welche sind Eure Favoriten? Welche nutzt Ihr am Liebsten und welche stehen noch auf Eurem Wunschzettel?


Kommentare:

  1. Toller Post! Die Zoeva Palette habe ich auch, eine ganze Zeit lang habe ich sie beinahe täglich benutzt, mittlerweile dürfte sie aber schon etwas eingestaubt sein. Warum ich sie nicht mehr so stark nutze weiß ich gar nicht so genau, da ich sie Qualtitativ wirklich gut finde. Könnte aber daran liegen, dass irgendwann die Sleek Paletten kamen, diese haben meine gesamte Lidschattensammlung in den Schatten gestellt... Ich liebe die Sleek Paletten einfach!
    Zu den Naked Paletten kann ich leider nicht sagen, da ich diese nicht besitze, aber ich würde sie schon gerne haben ;)
    Auch die Nude Tude Palette steht schon längere Zeit auf meinem Wunschzettel :)


    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich intetressiere mich für die Urban Decay Naked 1 Palette, tolle Swatches.

    http://sweettemptation.overblog.com/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs