[Review] The Face Shop Cleansing Oil Balm

Samstag, 28. März 2015

Oil Cleanser sind nicht nur gerade in aller Munde, sie sind auch sanft und einfach in der Anwendung. Ich habe schon einige ausprobiert (z.B. The Bodyshop Camomille Cleansing Balm, MAC Cleanse off Oil, Etude House Cleansing Balm, SEN Hydramood Moisturizing Makeup Remover, ...), heute zeige ich Euch aber den, der mich bisher am meisten überzeugen konnte: Der The Face Shop Cleansing Oil Balm.

Ich habe meinen über Ebay beschafft. Da gibt's verschiedenste Seller. Und alle kosten rund 13€, was etwa so viel ist, wie auch der bekannte TheBodyshop Cleansing Balm kostet. Enthalten sind 100ml, was wenig erscheint, wenn man die Größe der Verpackung sieht. Im Bodyshop Balm sind 90ml  enthalten, die aber sehr passend in die Dose gegossen sind und keine Luft aufweisen, was ich immer gut finde, denn wer hat denn schon zu viel Platz im Bad oder auf Reisen?




Die Verpackung an sich ist aber schön in einem entspannenden Lavendelton gehalten und sieht hochwertig aus. Auch sieht sie dem Clinique Take the Day off (das ich bei einer Freundin schon testen konnte) sehr ähnlich. Auch was Textur und Abschminkleistung angeht, ist dieser Balm dem Clinique Balm sehr ähnlich. Nur dass er duftet und Clinique nach nichts riecht.

The Faceshop riecht sehr dezent zitronig, was ich aber ganz angenehm finde, auch wenn es das meiner Meinung nach nicht gebraucht hätte. Im Gegensatz zum Bodyshop Balm, der schon sehr nach Kamille riecht (was nicht mein Fall ist), bevorzuge ich dieses Schätzchen hier sehr viel mehr. Außerdem habe ich das Gefühl er ist sanfter.



Ich habe extra ein Foto gemacht, nachdem ich den Balm schon benutzt hatte, damit Ihr am Rand seht, wie geschmeidig der Balm ist. Er ist zwar fest, wird aber ganz weich, wenn Ihr Euch was rausnehmt. 

Ich trage eine erbsengroße Menge auf die trockene Haut/ das Makeup auf und massiere dann mit nassen Händen darüber, so dass eine milchige Emulsion entsteht, die dann alles mitwegnimmt, sobald man sie abwäscht.

Wer auf der Suche nach einem Cleansing Oil Balm ist, dem kann ich diesen hier nur empfehlen, da er ergiebig und sehr sanft ist. Ich mag ihn deutlich lieber als den Bodyshop Balm und finde auch, dass er länger hält. Für empfindliche Haut ist er auf jeden Fall geeignet. Wer allerdings extrem empfindliche Haut hat, der sollte den parfümfreien, noch reizärmeren Balm von Clinique vorziehen (der allerdings auch das Doppelte kostet).

Ich benutze nur noch Öl zur Reinigung, weil ich derzeit immer noch trockene Winterhaut habe, die ich nicht zu sehr reizen möchte. Es gibt auch flüssige Ölreiniger, aber ich bevorzuge die Balmvariante.


Was benutzt Ihr gern zum Reinigen des Gesichts und zum Makeup Entfernen? Habt Ihr eine der Alternativen zum The Faceshop Cleansing Balm? Wie findet Ihr sie?



Kommentare:

  1. Sollte irgendwann mal Bedarf für Nachschub sein, kommt er auf die Liste :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte ihn auch schon und überlege ihn mir wieder zu bestellen, weil ich wieder auf der Suche nach einem gutem, reizarmen Reiniger bin. Bin mir aber nicht mehr sicher ob er auch mein MakeUp gut runter bekommen hat, denn irgendwas störte mich an ihm. Bekommst Du Dein MakeUp damit komplett runter? Es gibt doch auch noch sein einen ähnlichen Reiniger von Missha, kennst Du den?
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Sorry, den Cleanser den ich meinte ist nicht von Missha sondern diesen meinte ich "Etude House Real Art Cleansing Balm". Kennst Du den?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs