[Vergleich] Lippenpflege für besonders beanspruchte Lippen

Samstag, 23. Februar 2013

Nachdem ich selber leider sehr trockene, rissige und spröde Lippen hatte diesen Winter und mich vorher immer nur stiefmütterlich um sie gekümmert habe, war vor einigen Wochen der Punkt erreicht, an dem es mir gereicht hat! Lippenpflege musste her und zwar schnell! Und weil ich ja nicht nur eine testen kann, habe ich gleich mehrere einem großen Vergleich unterzogen (Jaja....immer diese Produktanhäufelei^^)

Ich hatte auch vorher schon Lippenpflegeprodukte und muss leider im Endeffekt sagen, dass bis auf den Original Burt's Bees Lipbalm alle durchgefallen sind auf lange Sicht: Weder Carmex, noch Blistex, noch Kaufmanns Kindercreme, noch die Elisabeth Arden 8h Cream und schon gleich gar nicht Labello (ganz gleich welcher) haben wirklich geholfen. Ein, zwei Tage evtl. aber nie langfristig.

Aber ich wollte natürlich mehr ausprobieren. Im Notfall könnte ich ja immer noch zurück zu Burt's Bees. Deswegen habe ich mir die gehypten Lippenprodukte Reve de Miel von Nuxe besorgt, einen Balm von Rouge & Figs hatte ich noch und letzte Woche ist mir dann auch noch zufällig bei einer Müller-Neueröffnung eine neue Naturkosmetikmarke aus Frankreich über den Weg gelaufen: Le Couvent de Minimes Arome Miel. Ein kostenloses Produkt hat sich Dank Pinkmelon auch noch eingeschlichen: Der Neutrogena Lippenpflege Nordic Berry.


Die Praktischen


Eindeutig am Praktischsten sind natürlich die beiden Sticks. Der von Neutrogena enthält 4,8g und der von Nuxe nur 4g, obwohl er etwas größer ist. Neutrogena ist dabei am günstigsten, denn er kostet nur 2,69€. Ich finde ihn nicht schlecht und er riecht sehr lecker fruchtig nach der Beere. Allerdings hat er auch die geringste Pflegeleistung im Test. Für den Sommer sicher zu empfehlen.

Nuxe Reve de Miel ist mit 4,95€ ein wenig teurer. Er ist genauso praktisch in der Anwendung wie sein Kollege von Neutrogena und sehr viel pflegender. Obwohl Honig enthalten ist riecht er nach Zitrone, was ich grandios finde, weil ich Honiggeruch in Kosmetik nicht ganz so gern mag. Er ist ab jetzt immer in meiner Jackentasche, falls ich mal ohne Tasche aus dem Haus gehe. Ich möchte nicht mehr auf ihn verzichten.

Die Döschen


Rouge & Figs Balm in Sweet Geranium habe ich Euch ja bereits vorgestellt. Er pflegt gut und das Döschen ist wirklich supersüß. Allerdings mag ich den geruch nicht und werde ihn daher nur noch an anderen rauen Stellen am Körper benutzen. Auf den Lippen rieche ich es zu lange und ich habe ja jetzt genug Ersatz! Bekommen könnt Ihr Rouge & Figs Balme z. B. bei Shining Cosmetics für 2,76€.


Le Couvent des Minimes - Baume du Sourire Arome Miel ist ein wirklich leckerer Balm, denn er schmeckt sehr süß nach Honig und riecht auch so. 15g haben ca. 10€ gekostet und sind z.B. bei Müller erhältlich. Ich mag ihn sehr gern und finde auch die Verpackung ultrahübsch. Leider ist das Döschen dann nicht mehr ganz so spektakulär und es auch ohne Etikett. Lediglich die Inhaltsstoffe sind am Boden aufgedruckt. Von der Pflegewirkung landet er auf Platz 2 im Ranking. Ein wirklich wunderbarer Balm!


Nuxe Reve de Miel im Töpfchen ist meine absolute Nr.1!!! Noch besser als in Stiftform pflegt der Reve de Miel im Döschen! Er ist einfach nur klasse! Riecht nach Zitrone und macht die Lippen mit Honig und anderen natürlichen Inhaltsstoffen superweich. Spröde Lippen werden sofort beruhigt und sehen gepflegt aus. Ohne den geh ich nicht mehr aus dem Haus! 15g haben 8,45€ gekostet. Ich habe ihn zusammen mit dem Stift bei shop-apotheke.com bestellt, weil es dort am günstigsten war.

Ich werde sicher sehr lange brauchen, bis ich alle meine Lipbalms aufgebraucht habe, aber ich schmiere fleißig, damit meine Lippen nie wieder so schlimm aussehen wie vor einigen Wochen! Solltet Ihr auf der Suche nach einem wirklich guten Lippenpflegeprodukt sein, so würde ich Euch immer die Reve de Miel  von Nuxe empfehlen oder wenn Ihr Honig liebt den Le Couvent des Minimes - Baume du Sourire Arome Miel. Alle Produkte sind sehr gut, aber diese beiden Marken, vor allem die im Töpfchen helfen wirklich wahnsinnig gut.

Welche Lippenprodukte haben Euch enttäuscht oder überzeugt? Habt Ihr den Reve de Miel auch schon ausprobiert?

Kommentare:

  1. Da hast du ja tolle Produkte gefunden.
    Ich bin schon froh, dass "mein" Müller jetzt Carmex führt. Aber momentan hänge ich am Burt's Bees Stick. Den finde ich schon sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den mochte ich auch immer sehr, aber mir ist der Geruch nach einer Weile irgendwie auf den Keks gegangen, ich bin ja leider so geruchsempfindlich...

      Löschen
  2. Ich habe eine Gesichtscreme von reve de miel von birch box bekommen. Sie ist zwar gut aber irgendwie riecht sie zu suess, meiner Nase nach. Gut zu wissen, dass es sich lohnen wird, die andere Produkte auszuprobieren! xo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Gott sei dank riecht nicht alles nach Honig, nur weil welcher drin ist :D

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, aber bitte keine Eigenwerbung sonst muss ich löschen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs